Bereitstellung von Lösungen zur Behebung fehlerhafter Pool-Header – hier sind 3 Möglichkeiten zur Auswahl

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2023 by Julia Ilina


Wenn Sie ein Windows 7/8/10/11-System verwenden, erscheint plötzlich ein Bluescreen und BAD_POOL_HEADER erscheint unter dem Bluescreen, was darauf hinweist, dass der Speicherpool-Header des Systems beschädigt ist, was zu verschiedenen möglichen Problemen und Abstürzen führen kann. Diese Art von Fehler führt zu Datenverlust und Hardwareschäden, wenn der fehlerhafte Pool-Header nicht rechtzeitig repariert wird. Um Ihnen dabei zu helfen, den normalen Betrieb Ihres Computers schnell wiederherzustellen, stellt Ihnen dieser Artikel eine Methode vor Reparieren Sie den fehlerhaften Pool-Header und helfen Ihnen, Dateien wiederherzustellen, die aufgrund des fehlerhaften Pool-Headers verloren gegangen sind.

Fehlerhaften Pool-Header beheben

Teil 1: Was sind die Gründe für den fehlerhaften Pool-Header?

Ein fehlerhafter Pool-Header ist ein Blue Screen of Death (BSOD)-Fehler in Microsoft Windows-Betriebssystemen. Dies weist auf ein Problem mit der Speicherzuweisung oder den Poolressourcen des Systems hin, insbesondere mit dem Speicherpool, den das Betriebssystem zur Verwaltung der Speicherzuweisung für verschiedene Prozesse und Komponenten verwendet. Es gibt viele Gründe für fehlerhafte Pool-Header, darunter die folgenden:

1. Fehlerhafte Gerätetreiber. Veraltete oder inkompatible Gerätetreiber können manchmal zu Problemen bei der Speicherzuweisung führen und den Fehler BAD_POOL_HEADER verursachen.

2. Software- oder Hardware-Inkompatibilität. Bestimmte Software- oder Hardwarekomponenten sind möglicherweise nicht mit dem System kompatibel, was zu Konflikten führt, die diesen Fehler auslösen.

3. Beschädigte Systemdateien. Wenn kritische Systemdateien beschädigt werden, können sie die Speicherverwaltung beeinträchtigen und diesen Fehler verursachen.

4. Festplattenbezogene Probleme. Probleme mit dem Festplattenspeicher, wie fehlerhafte Sektoren oder Festplattenfehler, können indirekt zu Problemen bei der Speicherzuordnung führen und zu diesem Fehler führen.

5. Speicherprobleme. Auch Probleme mit dem physischen oder virtuellen Speicher, etwa fehlerhafte RAM-Module oder falsche Speicherkonfigurationen, können zu diesem Fehler führen.

6. Malware oder Viren. Schädliche Software kann die Speicherzuweisung stören und diesen Fehler auslösen.

Win Download Mac download

Teil 2: So beheben Sie einen fehlerhaften Pool-Header unter Windows

Nachdem Sie die Ursachen des fehlerhaften Pool-Headers im Detail verstanden haben, können Sie mit der Reparatur des fehlerhaften Pool-Headers aus verschiedenen Gründen beginnen.

Methode 1: Software oder Hardware deinstallieren

Wenn Sie die neuesten Hardware- oder Softwaretreiber installiert haben, wurde der Header „Bad Pool“ angezeigt. Diese Inkompatibilität führte dazu, dass auf dem Computer ein Bluescreen angezeigt wurde. Laden Sie kürzlich installierte Hardwaretreiber und Software herunter. Sie können einige Antivirenprogramme auch direkt deinstallieren. Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, der Computer wieder in den Normalzustand zurückkehrt und der fehlerhafte Pool-Header erfolgreich repariert wurde, können Sie die oben genannten Programme verwenden, indem Sie Alternativen mit ähnlichen Funktionen herunterladen.

Methode 2: Trennen Sie das externe Gerät.

Auf externen Geräten können einige Viren leichter gespeichert werden, was die Speicherzuweisung beeinträchtigt und fehlerhafte Pool-Header verursacht. Entfernen Sie alle Geräte vom Computer außer Tastatur und Maus und prüfen Sie, ob der fehlerhafte Pool-Header verschwindet. Wenn Sie genauer prüfen möchten, bei welchem ​​Gerät das Problem auftritt, können Sie es beheben, indem Sie die Geräte einzeln anschließen.

Win Download Mac download

Methode 3: RAM überprüfen

Überprüfen Sie, ob ein Problem mit dem RAM-Gerät vorliegt. Sie können dies im abgesicherten Modus tun. Im abgesicherten Modus wird der Computer in seinem grundlegendsten Zustand mit einer begrenzten Anzahl an Dateien und Treibern gestartet. Wenn Sie den abgesicherten Modus starten, können Sie ihn normal ausführen und verwenden. Sie können ausschließen, dass die grundlegenden Standardeinstellungen des Computers und des Gerätestartprogramms nicht das Problem eines fehlerhaften Pool-Headers verursachen. Dies kann die Grundursache des Problems weiter eingrenzen und zur Lösung der fehlerhaften Pool-Header-Situation beitragen.

Schritt 1: Drücke den Start Taste am Computer, wählen Sie aus Rahmen auf der Popup-Seite und rufen Sie die Grundeinstellungsseite von Windows auf. Wählen System integrieren Klicken Sie auf der Seite mit den Grundeinstellungen auf Recovery Klicken Sie im nächsten Schritt auf die Schaltfläche und rufen Sie das Systemwiederherstellungsfenster auf.

Schritt 2: In diesem Fenster sehen Sie viele Optionen für das Computerwiederherstellungssystem. Klicken Sie auf Jetzt neu starten Schaltfläche neben Advanced Startup. Geben Sie die ein Wähle eine Option Klicken Sie auf der Seite „Neustart des Computers“ auf „ Problembehandlung Klicken Sie auf die Schaltfläche auf der Seite und geben Sie die Systemtaste ein, um die nächste Funktionsseite aufzurufen.

Windows-Fehlerbehebung Windows-Starteinstellungen

Schritt 3: Wählen Sie im Fenster „Fehlerbehebung“ aus Erweiterte Optionen um zur nächsten Seite zu gelangen. Drücke den Startup Settings Klicken Sie auf der Seite auf die Schaltfläche und klicken Sie auf Wiederaufnahme Klicken Sie auf die Schaltfläche auf der angezeigten Seite. Wählen Sie zu diesem Zeitpunkt nach dem Neustart des Computers auf der Seite den Start im abgesicherten Modus aus.

Erweiterte Windows-Optionen Windows-Neustart Win Download Mac download

Teil 3: So stellen Sie Dateien nach einem fehlerhaften Pool-Header-Absturz wieder her

Wenn Sie die oben genannten Methoden anwenden, sollten Sie Windows normal ausführen können. Wenn jedoch der fehlerhafte Pool-Header in Windows beschädigt ist, geht die Datei wahrscheinlich verloren. In dieser Situation kann ein Dateiverlust nicht einfach wiederhergestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie eine effiziente Datenwiederherstellungssoftware verwenden, um Dateien nach einem fehlerhaften Pool-Header wiederherzustellen. Aiseesoft Datenwiederherstellung ist eine Datenwiederherstellungssoftware, die Ihnen dabei hilft, verlorene, gelöschte oder unzugängliche Dateien aus verschiedenen Datenverlustszenarien wiederherzustellen, einschließlich Fehlern wie „BAD_POOL_HEADER“.

1. Rufen Sie verschiedene Daten ab, die aufgrund des Fehlers möglicherweise verloren gegangen sind.

2. Bietet eine Vorschaufunktion, die die wiederherstellbaren Dateien anzeigt, bevor sie tatsächlich wiederhergestellt werden.

3. Nutzt fortschrittliche Scan-Algorithmen, einschließlich Deep-Scan-Technologie.

4. Sparen Sie Zeit und Platz, indem Sie durch die Auswahl von Dateien die Wiederherstellung unnötiger Dateien vermeiden

Win Download Mac download

Schritt 1: Laden Sie Aiseesoft Data Recovery herunter, installieren Sie es auf Ihrem Computer und starten Sie es. In der Hauptoberfläche der Software können Sie die Datentypen sehen, die wiederhergestellt werden können. Da alle Arten von Daten wiederhergestellt werden müssen, müssen Sie auf klicken Überprüfen Sie alle Dateitypen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um alle Datentypen auszuwählen.

Schritt 2: Wählen Sie die entsprechende Partition aus Festplattenlaufwerke entsprechend der Speicheradresse der verlorenen Datei aufgrund einer Beschädigung des Pool-Headers. Wenn die externe Festplatte mit anderen Methoden erkannt wird, können Sie sie auswählen Wechsellaufwerke. Nachdem die Auswahl abgeschlossen ist, klicken Sie auf Scan Klicken Sie auf die Schaltfläche, um mit dem Scannen der festen Partition zu beginnen.

Mac scannen

Schritt 3: Nachdem der Scan gestartet wurde, beginnt die Software, das ausgewählte Laufwerk zu scannen, wiederherstellbare Dateien zu finden und eine Wiederherstellungsliste bereitzustellen. Wenn Sie eine weitere Liste wiederherstellbarer Dateien wünschen, klicken Sie einfach auf Tiefen-Scan Taste. Wählen Sie die Datei aus. Sie können vor der Wiederherstellung eine Vorschau der Datei anzeigen.

Deep-Scan-Datei abrufen

Schritt 4: Wählen Sie die wiederherzustellenden Dateien aus oder wählen Sie direkt alle Dateien in der Seitenleiste aus und klicken Sie auf Entspannung Klicken Sie auf die Schaltfläche und stellen Sie alle Dateien wieder her. Nachdem die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird sie an der ursprünglichen Adresse gespeichert und Sie können überprüfen, ob die Datei erfolgreich an der ursprünglichen Speicheradresse wiederhergestellt wurde.

Aiseesoft Wiederherstellen Win Download Mac download

Konklusion

Wenn Sie den fehlerhaften Pool-Header-Fehler mit den oben genannten Methoden erfolgreich beheben, beginnt der Computer normal zu laufen und es wird überprüft, ob die Dateien auf dem Computer rechtzeitig verloren gehen. Wenn Dateien verloren gehen, können Sie Aiseesoft Data Recovery verwenden, um Dateien wiederherzustellen, die aufgrund eines fehlerhaften Pool-Headers verloren gegangen sind. Gleichzeitig ist es bei der zukünftigen Verwendung des Computers erforderlich, die Software und Hardware regelmäßig zu warten, um zu verhindern, dass der fehlerhafte Pool-Header erneut auftritt.