Lens Flare

Was ist Lens Flare und wie kann man künstliche Lens Flare als Beruf erzeugen / eliminieren?

Lens Flare könnte ein Konzept sein, mit dem Sie nicht vertraut sind. Aber es besteht kein Zweifel, dass Sie schon einmal Lens Flare gesehen haben, insbesondere in vielen Hollywood-Filmen des letzten Jahrzehnts. In der Tat ist es ein Konzept der Fotografie. Es passiert normalerweise, wenn das Sonnenlicht auf Ihr Kameraobjektiv trifft. Mit anderen Worten, die Position Ihres Objektivs zur Lichtquelle wirkt sich erheblich auf die Größe und das Aussehen der Streulicht aus. Wie auch immer, dieser Artikel vermittelt Ihnen das gesamte Wissen über den Linseneffekt und hilft Ihnen dabei, die vollständige Kontrolle über ihn zu kontrollieren.

Lens Flare


Teil 1: Was ist Lens Flare?

Wie oben erwähnt, wird ein Linseneffekt erzeugt, wenn nicht bilderzeugendes Licht in Ihr Objektiv eintritt und anschließend auf den Kamerafilm oder den digitalen Sensor trifft. Wenn Sonnenlicht auf die optischen Objekte in der Linse trifft, treten einige interne Reflexionen auf. Es erscheint auf Ihren Fotos als kleine Kreise. Tatsächlich stammen sie aus dem gesamten Glas im Objektivtubus. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass die Linseneffekte wie winzige Polygone anstelle von Kreisen aussehen.

Teil 2: So beseitigen Sie Linseneffekte

Aufgrund der Geisterbilder möchten Sie möglicherweise die Linseneffekte von Ihren Fotos entfernen. Es kann sich in vielen Methoden manifestieren, erscheint jedoch normalerweise als Lichthof, wenn Licht auf die Linsenelemente trifft. Linseneffekt ist anscheinend alles, was Sie bevorzugen, Sie mögen es, während andere dies nicht glauben.

Um die volle Kontrolle über Linseneffekte zu erlangen, sollten Sie wissen, wie Sie diese als erste Situation beseitigen können. Aber was können Sie tun, wenn Sie sich in einer Situation befinden, die Sie bei Ihrem Schuss nicht vermeiden können? Bei der Hardware können Kameraobjektive mit einer Antireflexbeschichtung dazu beitragen, das Aufflackern der Linse zu verringern. Darüber hinaus haben heute die meisten Objektive eine solche Funktion. Der Nachteil ist, dass nur geringfügige Linseneffekte vermieden werden. Wenn es um helle Linseneffekte geht, sollten Sie eine Gegenlichtblende verwenden, die die Seiten Ihres Kameraobjektivs abdecken kann.

Die zweite Lösung zur Beseitigung von Linseneffekten besteht darin, dies zu vermeiden. Es ist sehr einfach und alles, was Sie tun müssen, ist von der Sonne weg zu schießen. Es wird keine zusätzliche Hardware oder Software benötigt.

Natürlich kann Ihnen eine Fotobearbeitungssoftware dabei helfen, Linseneffekte zu entfernen, wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie sie nicht entfernen können. Photoshop kann beispielsweise Linseneffekte beseitigen. Sie können das Patch-Werkzeug in der Toolbox auswählen, es in der oberen Menüleiste auf Content-Aware setzen und den Linseneffekt auswählen und ziehen, um es zu entfernen. Darüber hinaus kann das Klonstempel-Werkzeug in Photoshop auch Linseneffekte beseitigen.

Objektiv teilen Licht

Teil 3: So erstellen Sie künstliche Linseneffekte

Lens Flare ruiniert Ihr Foto nicht immer, und manchmal möchten Sie möglicherweise einen Effekt auf Ihre Fotos erzielen. Wenn Sie sich nur darauf vorbereiten, ein Foto mit einem Linseneffekt aufzunehmen, ist dies ebenfalls recht einfach. Alles was Sie tun müssen, ist ins Sonnenlicht zu schießen. Aber es kontrolliert das Ergebnis. Das Foto Editor ist eine weitere Methode zur Steuerung der Linseneffekte, z. B. Photoshop. Es hat einen Filter namens Lens Flare, die die grundlegenden Doseneffekte liefert. Erfahren Sie einfach mehr Details darüber, wie Sie den gewünschten Effekt erzielen.

Schritt 1: Importieren Sie das Foto, für das Sie einen Linseneffekt hinzufügen möchten, in Photoshop. Wählen Sie die Fotoebene im Ebenenbedienfeld aus. Gehe zum Filtern Menü im oberen Menüband. Wählen Sie das Machen Option und wählen Sie die Lens Flare Filter.

Wählen Sie Lens Share

Schritt 2: Ziehen Sie den Linseneffekt an die richtige Position. Passen Sie dann die Optionen unten an. Das Helligkeit Der Schieberegler bestimmt die Helligkeit des Linseneffekts. In Photoshop wird standardmäßig ein 50-300-mm-Zoomobjektiv verwendet. Wenn Sie mit dem Linseneffekt zufrieden sind, klicken Sie auf OK Schaltfläche, um den Dialog zu schließen.

Passen Sie den Lens Share-Effekt an

Schritt 3: Gehe zum Filtern Menü und wählen Sie die Lens Flare rückgängig machen Möglichkeit. Suchen Sie das Ebenenbedienfeld und klicken Sie auf Neue Schicht Symbol, um eine neue Ebene über dem Originalfoto hinzuzufügen. Dann benutzen Sie die Malen Werkzeug in der Toolbox, um die neue Ebene mit Schwarz zu füllen.

Neue Ebene hinzufügen

Hinweis: Du kannst zu dem ... gehen Bearbeiten Menü vom oberen Bildschirmrand und wählen Sie die Füllen Möglichkeit. Dann können Sie die einstellen Inhalt zu Schwarz Option und bestätigen Sie die Einstellungen durch Klicken auf OK .

Schritt 4: Stellen Sie sicher, dass Sie die neue Ebene auswählen, und gehen Sie zu Filtern Menü und wählen Sie das Menü Lens Flare. Anschließend wendet Photoshop den Lens Flare-Effekt mit derselben Einstellung erneut auf die schwarze Ebene an. Anschließend können Sie die Effekte anpassen, indem Sie die beiden Ebenen mischen.

Maskenebene

Schritt 5: Dann müssen Sie den Mischmodus anpassen, um den Linseneffekt in das Foto zu mischen. Drücke den Mischmodus Option im Ebenenbedienfeld und wechseln Sie von „Normal“ zu „Bildschirm“. Dann verschwindet das gesamte Schwarz auf der neuen Ebene, es bleibt jedoch nur der Linseneffekt übrig.

Lens Flare auftragen

Schritt 6: Um den Linseneffekt einzustellen, gehen Sie zu Bild Menü wählen Sie die Anpassungen Option und wählen Sie die Farbton / Sättigung Möglichkeit. Sie können die Farbe, die Parameter des Effekts und andere Einstellungen anpassen, bis Sie mit den Filtern zufrieden sind.

Wenden Sie Hue Photoshop an

Schritt 7: Gehe zum Reichen Sie das Menü und wählen Sie die Speichern unter Option, benennen Sie das Foto, wählen Sie das Ausgabeformat und andere Optionen aus und exportieren Sie das Bildmaterial mit dem Linseneffekt auf Ihre Festplatte. Darüber hinaus können Sie Fotos auch auf Social Media-Websites teilen.

Empfehlen: Bester Bildbearbeiter: WidsMob Retoucher

WidsMob Retoucher ist ein leistungsstarker Fotoeditor für Bilder retuschieren und Erstellen verschiedener visueller Effekte. Wenn Sie verschiedene Fotofilter anwenden möchten, fügen Sie hinzu analoge Filmeffekteund sogar die Farbeinstellungen anpassen, sollte dies die beste Wahl sein, die Sie berücksichtigen müssen.

1. Wenden Sie professionelle visuelle Effekte mit einem Klick an.

2. Erkennen Sie Gesichter in Ihren Fotos mit künstlicher Technologie.

3. Behalte das Bildqualität automatisch während der Bearbeitung.

4. Fügen Sie viele benutzerdefinierte Optionen, Anpassungen und nützliche Tools hinzu.

5. Retuschieren Sie Fotos und Selfies mit fortschrittlicher Technologie.

Farbanpassungs-Retuscheur

Für Win-Version herunterladenFür Mac-Version herunterladen

Fazit

Erfahren Sie einfach mehr darüber, was Lens Flare ist und wie Sie Lens Flare-Effekte während oder nach dem Fotografieren erzeugen. Wenn Sie Fotos mit Linseneffekt haben, liegt dies an der Position und dem Winkel, die Sie aufgenommen haben. Wenn Sie den Lens Flare-Effekt mit Ihren Fotos erzielen möchten, ist Photoshop das gewünschte Lens Flare-Programm, mit dem Sie die volle Kontrolle über die Effekte übernehmen können.


Blog