So erstellen Sie ein HDR-Bild in Lightroom mit Photo Merge HDR

Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2022 by Peter Wood


Wenn Sie Adobe Lightroom 6 oder Lightroom CC auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie es als HDR-Software verwenden. Es ist nicht erforderlich, zusätzliche HDR-Plugins zu kaufen. Sie können Erstellen Sie mit Lightroom Photo Merge ein HDR-Bild direkt. Darüber hinaus können Sie in Lightroom sogar handgehaltene Belichtungsreihen zusammenführen. Lightroom richtet Bilder automatisch aus und kombiniert sie zu Dateien mit hohem Dynamikumfang. Später können Sie in Adobe Lightroom natürliche oder scharfe HDR-Bilder erstellen. Hier ist das vollständige Lightroom HDR-Tutorial, dem Sie folgen können.

Erstellen Sie HDR-Bilder in Lightroom

Teil 1: So erstellen Sie eine HDR in Adobe Lightroom

Lightroom erfordert mindestens zwei Bilder in Belichtungsreihe. Natürlich können Sie weitere Fotos importieren, um sie zu erstellen HDR-Bilder in Lightroom. Wenn Sie HDR in kleiner Dateigröße und guter Qualität erhalten möchten, können Sie HDR im DNG-Format. Infolgedessen können Sie mehr Details und Belichtungen in Lightroom HDR-Bildern speichern. Nun wollen wir sehen, wie man es benutzt HDR-Zusammenführung in Lightroom Classic CC hier.

Schritt 1: Starten Sie Lightroom auf Ihrem Computer. Auf der Registerkarte Bibliothek können Sie auf die klicken Import Schaltfläche, um die Fotos in das Programm hochzuladen und die Fotos von Ihrem Computer oder Ihrer Kamera direkt in Lightroom auszuwählen. Überprüfen Sie die Fotos und klicken Sie auf die Import Schaltfläche, um die Dateien für die HDR-Zusammenführung in Lightroom auszuwählen.

Importieren Sie Bilder in Belichtungsreihen Lightroom

Schritt 2: Drücke den Foto Menü in der oberen Menüliste. Drücken Sie die Ctrl -Taste und wählen Sie die Bildserie aus, bevor Sie die auswählen Foto zusammenführen Option aus der Dropdown-Liste. Danach können Sie auswählen HDR Option, um sie mit der HDR-Zusammenführungsfunktion von Lightroom in ein HDR-Foto zu verwandeln.

Wählen Sie HDR Lightroom zum Zusammenführen von Fotos

Schritt 3: In dem HDR-Zusammenführungsvorschau überprüfen Sie das automatisch zusammengeführte HDR-Foto. Sie können die Auswahl aufheben Automatische Ausrichtung und Automatischer Ton Optionen unter HDR-Optionen um das HDR-Ergebnis zu sehen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr HDR-Vorschaubild halbtransparent ist, können Sie auf klicken Niedrig, Mittelbezeichnet, oder High für Deghost-Betrag Ghosting-Artefakte zu beheben.

Wählen Sie „Ghosting-Parameter Lightroom“.

Schritt 4: Wenn Sie auf klicken Merge klicken, wird ein HDR-Bild in Lightroom zusammengeführt und als DNG-Datei gespeichert. Lightroom speichert das HDR-Foto im Zielordner und präsentiert die Dateien im Programm. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Miniaturbild, um eine Vorschau des HDR-Bilds im DNG-Format anzuzeigen. Drücke den Das Foto hat eine Entwicklungsanpassung Symbol in der Ecke des Bildes, um einige Anpassungen vorzunehmen.

Importieren Sie HDR zur weiteren Bearbeitung in Lightroom

Schritt 5: Wenn Sie in die bewegen Entwickeln Fenster, tippen Sie auf das D Taste auf Ihrer Tastatur. Hier können Sie die HDR-Belichtung, den Kontrast, die Hervorhebung, die Temperatur, den Farbton und die Schatten ändern und andere Anpassungen vornehmen. Wenn Sie mit der Ausgabedatei zufrieden sind, können Sie das zusammengeführte HDR-Bild mit Lightroom exportieren.

Bearbeiten Sie HDR in Lightroom

Teil 2: Was tun, wenn die Lightroom HDR-Zusammenführung nicht funktioniert?

Was ist, wenn Lightroom Photo Merge to HDR nicht funktioniert? Sie können feststellen, dass die HDR und Panorama Optionen sind grau im Foto zusammenführen Untermenü. Was kann ich tun, um zu beheben, dass Photo Merge in Lightroom nicht funktioniert? Während dieser Zeit können Sie wie in den folgenden Absätzen gezeigt vorgehen.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens zwei Bilder für die Fotozusammenführungsfunktion für Lightroom ausgewählt haben.

Schritt 2: Wählen Sie das System Info Option von der Hilfe Dropdown-Liste in Lightroom.

Schritt 3: Kopieren Sie den Zielordner erneut mit Einstellungsordner .

Schritt 4: Öffnen Sie den kopierten Speicherort in Erkunden or Finder, basierend auf dem von Ihnen verwendeten Computer-Betriebssystem.

Schritt 5: Erstellen Sie eine neue Datei mit dem Namen config.lua.

Schritt 6: Art Features.disableGlobalTaskManager = wahr.

Schritt 7: Starten Sie Lightroom neu. Jetzt können Sie HDR Merge wieder in Lightroom verwenden.

Teil 3: Die Lightroom HDR Merge-Alternative für HDR-Dateien

Gibt es eine einfache Lightroom-Alternative zum Zusammenführen von HDR-Fotos? Neben dem Lightroom-Abonnement für 9.99 US-Dollar pro Monat dauert es einige Zeit, die HDR-Fotos zu kombinieren, und es ist schwierig, den Effekt zu steuern. WidsMob HDR ist der All-in-One-HDR-Merger und -Editor, um HDR-Dateien mit atemberaubenden Effekten zusammenzuführen und spezielle HDR-Effekte sogar auf ein einzelnes Foto anzuwenden. Neben den Grundfunktionen verfügt es über einen fortschrittlichen Tone-Mapping-Algorithmus, um realistischere HDR-Bilder als Lightroom bereitzustellen. Darüber hinaus können Sie den hervorragenden HDR-Maker für 19.99 US-Dollar pro Jahr oder eine dauerhafte Lizenz zu einem wettbewerbsfähigen Preis erwerben.

1. Stellen Sie fortschrittliche Tone-Mapping-Algorithmen und HDR-Filter bereit, um HDR-Fotos zu erstellen.

2. Kombinieren Sie HDR mit Geisterbildunterdrückung, automatischer Ausrichtung, automatischem Zuschneiden und anderen Parametern.

3. Wählen Sie das integrierte HDR-Effekte um einige spezielle HDR-Fotos mit einem Klick zu machen.

4. Passen Sie Rauschunterdrückung, Smart Tone, Bildstrahlung, Vignettierung und mehr an.

Win Download Mac download

Schritt 1: Laden Sie WidsMob HDR herunter und installieren Sie es. Sie können das Programm auf Ihrem Computer starten. Drücke den In Fotos Symbol, um die Reihe von Klammerbildern zu importieren, die Sie zusammenführen möchten. Natürlich können Sie diese einfach per Drag & Drop in das Programm zum Zusammenfügen von HDR-Fotos ziehen.

Starten Sie WidsMob HDR

Schritt 2: Wähle aus Belichtungsreihe Modus zum Zusammenführen von HDR mit Lightroom. Wenn Sie einige HDR-Filter auf ein einzelnes Foto anwenden müssen, können Sie die auswählen Einzelfoto Modus, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. Danach können Sie die zugehörigen Bilder in Klammern auswählen, bevor Sie auf klicken Weiter .

Wählen Sie den HDR-Modus

Schritt 3: Anstatt die Einstellungen für die automatische Ausrichtung und Geisterbildunterdrückung anzupassen, wird ein qualitativ hochwertiges Bild generiert und im Vergleich zu Adobe Lightroom mehr Details bereitgestellt. Gehen Sie zum Bewirken Registerkarte, um das gewünschte auszuwählen, z. B. Super-Natur, Klassisch, S/W und Alte Fotos, um den Soforteffekt anzuwenden.

HDR-Effekt einzeln anwenden

Schritt 4: Gehen Sie zum Erweiterte Auf der Registerkarte können Sie die Farbverbesserung, Farbkorrektur und Kontrastverbesserung für den HDR-Filter anpassen. Darüber hinaus gibt es weitere Funktionen für einen intelligenten Ton und eine brillante Bildwiedergabe. Natürlich können Sie das HDR-Bild vor dem Speichern der Datei mit dem HDR-Denoise-Filter verbessern.

Erweiterte Einstellungen anpassen Einzel-HDR

Hinweis: Genau wie die HDR-Zusammenführungsfunktion von Lightroom unterstützt das Programm auch die meisten RAW-Formate, JPEG/JPG und TIFF-Dateien, Sie können sie jederzeit mit Klicks zu HDR-Bildern kombinieren. Darüber hinaus verfügt WidsMob HDR über einige spezielle HDR-Filter, die speziell für HDR-Fotos entwickelt wurden.

Win Download Mac download
Win Download Mac download

Fazit

Lightroom bietet die integrierte HDR-Zusammenführungsfunktion, um atemberaubendes HDR zu erstellen. Es kann HDR für die meisten RAW-Dateien und JPEG/JPG ausführen. Sobald Sie die HDR-Fotos zusammengeführt haben, können Sie die normale Funktion verwenden, um die HDR-Dateien mit Lightroom zu polieren. Wenn Sie die beste Lightroom-Alternative finden müssen, ist WidsMob HDR immer die beste Wahl, um die Serie verschiedener Belichtungsreihen mit optimaler Qualität zu kombinieren. Darüber hinaus können Sie auch die speziell entwickelten HDR-Effekte und erweiterten Einstellungen entsprechend Ihren Anforderungen nutzen.