So machen Sie dramatische Fotos mit Low-Key-Beleuchtung [DIY-Methode]

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2022 by Peter Wood


Low-Key-Beleuchtung ist eine Technik, die häufig für Porträtbilder verwendet wird. Es ermöglicht Ihnen, Schatten zu betonen, um einen Hell-Dunkel-Effekt zu erzeugen. Anders als High-Key-Beleuchtung, zurückhaltende Beleuchtung hat einen größeren Kontrast zwischen den dunklen und hellen Bereichen des Bildes, wobei ein Großteil der Szene im Schatten liegt. Wenn Sie es in Ihrer Fotografie anwenden möchten, können Sie im Artikel mehr über die Definition, die Methode zum Aufnehmen von Portraits mit dezenter Beleuchtung mit Ihrer Kamera sowie die Nachbearbeitungsmethode erfahren.

Zurückhaltende Beleuchtung

Teil 1: Was ist Low-Key-Beleuchtung? Hier sind die Tipps

Die Definition von zurückhaltender Beleuchtung

Bevor Sie Low-Key-Beleuchtung in die Fotografie einführen, sollten Sie verstehen, was der Schattenton ist. Schwarz-Weiß-Fotografie dreht sich um das Schattieren von lichtempfindlichen schwarzen und weißen Materialien, die in schwarzen, weißen und grauen Bildern aufgezeichnet werden. In der Schwarz-Weiß-Fotografie ist der Kontrastausdruck eines der wichtigen Merkmale. Der Ton umfasst einen hohen Ton, einen mittleren Ton und einen niedrigen Ton, die eine tiefe Tonbeleuchtung umfassen.

Zurückhaltende Beleuchtung ist eine Art der Fotografie, die einen dramatischen Effekt ausdrücken kann. Es wird hauptsächlich verwendet, um den Ausdruck launischer und emotionaler Einstellungen zu zeigen. Es ruft immer ein Gefühl von Fatalismus hervor, das die Seele trifft und wird hauptsächlich in satirischen Filmen verwendet, um die emotionale Dynamik der Charaktere hervorzuheben.

Zurückhaltendes Beleuchtungsporträt

Low-Key-Beleuchtung VS High-Key-Beleuchtung

Zurückhaltende Beleuchtung High-Key-Beleuchtung
Zusammensetzung Zurückhaltende Beleuchtung mit dunklen Grau- bis Schwarztönen macht den Großteil des Bildes aus, wobei eine kleine Menge Weiß als Kontrast dient Kontrast zum Schatten. High-Key-Beleuchtung besteht hauptsächlich aus hellen Lichttönen, der größte Teil des Bildes besteht aus hellen Tönen, hauptsächlich Weiß, auch wenn es eine kleine Menge Schwarz gibt, aber auch sehr wenig, nur einen minimalen Teil eines Bildes.
Beleuchtung Low-Key-Beleuchtung ist hauptsächlich die Verwendung eines Teils des Strahls und des Hintergrunds, um Kontrast zu erzeugen, um das Bild mit hohem Kontrast zu präsentieren, während die Notwendigkeit, richtig zu reduzieren Belichtung Vergütung. High-Key-Beleuchtung wird häufig bei Frontlicht und Streulicht im Studio verwendet und ist oft erforderlich, um eine große Anzahl von Lichtern zu ergänzen, sowie eine moderate Anpassung der Belichtung, um den Grad der High-Key-Fotografie zu erreichen.
Szenarien Zurückhaltende Beleuchtung wird hauptsächlich verwendet, um Widerspruch, Angst und Kontrast auszudrücken. Dramatische Foto-/Filmarbeiten, Stilllebenfotografie und Porträts werden ebenfalls häufig verwendet. High-Key-Beleuchtung wird hauptsächlich verwendet, um ein Gefühl von Freude, Leichtigkeit und Freude auszudrücken, hauptsächlich in der Werbung, bei persönlichen Porträts, Familienfeiern und entspannteren Arbeiten.
Emotional Expression Zurückhaltende Beleuchtung erzeugt ein Gefühl von Ernsthaftigkeit, Feierlichkeit und Starrheit, aber in einer anderen Umgebung vermittelt sie den Menschen ein Gefühl von Dunkelheit, Unheimlichkeit und Angst. High-Key-Beleuchtung drückt hauptsächlich Helligkeit und Leichtigkeit aus, ohne die Details hervorzuheben, sondern betont die Gesamthelligkeit, sodass die markantere Atmosphäre entspannt und angenehm ist.

Teil 2: Wie man Low-Key-Fotografie macht (DIY-Methode)

Wenn Sie in der Fotografie eine zurückhaltende Beleuchtung anwenden müssen, sind Hintergrund, Licht und Kamera drei Hauptelemente, die Sie kennen sollten.

Natürliches Licht

Um natürliches Licht zu nutzen, brauchen Sie nicht alles ungehindertes natürliches Licht. Zurückhaltende Fotos brauchen eine kleine Portion Lichtgeschwindigkeit. Wie bekommt man dann einen kleinen Teil des natürlichen Lichtstrahls? Sie können die Okklusion geschickt einsetzen. Im Freien sind die häufigsten Okkluder normalerweise Gebäude oder Bäume, die das natürliche Licht blockieren können, während sie einen Teil des Strahls zurücklassen, um den Kontrast hervorzuheben. In Innenräumen ist die beste Verwendung Fenster, Fenster übertragen den größten Teil der normalen Lichtgeschwindigkeit, können aber auch Vorhänge verwenden, um die Lichtgeschwindigkeit zu steuern, und die Provision ist wirklich gut.

Natürliches Licht für Lowlight

Künstliches Licht

Der künstliche Lichtstrahl ist besser, um einen Strahl zu steuern, welcher Strahl benötigt wird, kann gefunden werden. Ein besonderer Strahl ist der Blitz, den Sie verwenden. Denn was Sie brauchen, ist kein ganzes Licht, sondern nur ein Teilstrahl, sodass nur ein einziger Blitz benötigt wird. Versuchen Sie, es beim Fotografieren nicht frontal zu verwenden, versuchen Sie es im oberen Teil der Komposition oder in anderen verschiedenen Winkeln wie der Seite, wo Sie mehrere Versuche machen können, damit Sie einen hohen Kontrast für den unteren Bereich erzeugen können -Tastenbeleuchtung.

Kunstlicht für Lowlight

Kameraeinstellungen

Passen Sie in den Kameraeinstellungen an, um die Blende manuell einzustellen, und versuchen Sie, eine große Blende zu verwenden, wenn Low-Key-Fotos benötigt werden, damit die Kamera Licht vor dunklen Hintergründen gut erkennen kann. Natürlich können Sie die Kamera auch auf die folgenden Werte einstellen, f/8 1/125 ISO 100, -2 ist ein allgemeinerer Wert, aber Sie können ihn auch an Ihre Situation anpassen.

Kameraeinstellungen

Hintergrund

Wenn Sie ein perfektes Low-Key-Bild erstellen müssen, ist ein dunkler Hintergrund ein unverzichtbarer Faktor. Wie bei Porträtaufnahmen mit Low-Key-Beleuchtung sollte man am besten die gesamte Kleidung auf die dunkle Farbe ausrichten. Versuchen Sie natürlich in der Außenumgebung, die Nacht auszuwählen oder das Außenlicht ist schwach, wenn Sie auch einen dunkleren Hintergrund erstellen können.

Wählen Sie Hintergrund für Lowlight

Teil 3: Wie man Low-Key-Beleuchtungsfotografie nachbearbeitet

Wie erfolgt die Nachbearbeitung mit Low-Key-Lighting-Fotografie, nachdem Sie die Porträtaufnahmen gemacht haben? WidsMob AI Retoucher ist vielseitig Foto Editor um Schwarzweißfotos zu erstellen, verschiedene Einstellungen anzupassen, die Bildqualität im Hochformat zu verbessern und vieles mehr. Es bietet fortschrittliche KI-Algorithmen Fotos nachbessern automatisch. Außerdem gibt es mehrere S/W analoge Filmfilter und Effekte, um die optimalen Fotos zu erhalten.

1. Konvertieren Sie farbenfrohe Porträtbilder einfach in S/W-Bilder mit zurückhaltender Beleuchtung.

2. Passen Sie RGB, Kontrast, Temperatur, Schatten, Helligkeit, Belichtung usw. an.

3. Stellen Sie mehrere analoge Filmfilter bereit, um die unterschiedliche Low-Key-Beleuchtung zu erkunden.

4. Verbessern Sie Porträts mit Hautweichmachung, Hautaufhellung und Glanzentfernung.

Win Download Mac download

Schritt 1: Laden Sie WidsMob Retoucher herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer, starten Sie das Programm und klicken Sie auf Import Schaltfläche, um das gewünschte Porträtbild in das Programm hochzuladen. Klicken Sie einfach auf das Bild, und Sie können die Eigenschaften der Datei anzeigen, einschließlich Dateiname, Dateigröße und mehr.

Bildrauschen-Retusche importieren

Schritt 2: Nachdem Sie das Porträt importiert haben, können Sie das auswählen Gesicht sauber Schaltfläche, um das Low-Key-Foto zu verbessern. Es erkennt das Porträt automatisch über Hautweichmachung, Hautaufhellung, Glanzentfernung, Entfernung von Augenringen, Makelentfernung, und weitere Hochformatfunktionen.

AI Portrait Low Key Retoucher

Schritt 3: Wenn Sie die Beleuchtung des Hochformatbilds ändern müssen, können Sie einfach auf die Schaltfläche Filter gehen und die auswählen Lebendig Option, um die Lichter des Bildes zu ändern. Natürlich können Sie auch die auswählen Zurück Option, um sich nur auf das Porträtbild mit Low-Key-Beleuchtung zu konzentrieren.

Ändern Sie die Lichter des Low Key Retoucher

Schritt 4: Wenn Sie das farbenfrohe Porträtbild in eine Low-Key-S/W-Datei ändern müssen, können Sie einen anderen analogen Schwarzweißfilm auswählen, z. B. Kodak Tri-X 400, Fuji Neopan Acros 100, Ilford Pan F Plus 50, Ilford HPS 800 und mehr Filter, um Fotos mit dezenter Beleuchtung zu machen.

Ilford Delta 400 BW Retuscheur Ilford Pan F Plus 50 Retusche Ilford XP2 Retuscheur

Schritt 5: Wenn Sie mit dem Effekt nicht zufrieden sind, können Sie zu gehen Prozesse Menü, um die verschiedenen Parameter wie Belichtung, Kontrast, Glanzlichter und Hinweis zu optimieren. Danach können Sie auf klicken Speichern unter Taste, um das Low-Key-Beleuchtungsfoto auf Ihrem Computer zu speichern.

Parameter anpassen Einstellungen Retusche Win Download Mac download

Fazit

Zurückhaltende Bilder können Emotionen gut in die Herzen Ihres Publikums transportieren. Aber es ist nicht einfach, sie mit zurückhaltender Beleuchtung auszudrücken, bei der Sie die volle Kontrolle über Kameraeinstellungen, Beleuchtung und Hintergrund übernehmen sollten. WidsMob AI Retoucher ist ein vielseitiger Fotoeditor zur Nachbearbeitung, mit dem Sie ganz einfach den optimalen Effekt erzielen.