macOS Ventura Install Stuck/Frozen – Hier sind die 6 besten Möglichkeiten, um die Probleme zu beheben

Zuletzt aktualisiert am 7. März 2023 by Julia Ilina


Was sollten Sie tun, wenn Ihre macOS Ventura-Installation hängen bleibt oder einfriert? Wenn es einige Fehlermeldungen gibt, wie z Die macOS-Installation konnte nicht abgeschlossen werden or Beim Installieren der ausgewählten Updates ist ein Fehler aufgetreten, haben Sie eine Idee, wie Sie das Problem lösen können? Natürlich können Sie Ihr MacBook einfach neu starten und sicherstellen, dass genügend Speicherplatz vorhanden ist, um herauszufinden, ob es funktioniert. Wenn Sie das Problem immer noch nicht lösen können, finden Sie hier die 6 besten Methoden Beheben Sie die Installation von macOS Ventura, die hängen geblieben ist oder Einfrieren.

macOS Ventura-Installation hängt

Teil 1: 6 beste Methoden, um die hängende/eingefrorene Installation von macOS Ventura zu beheben

Methode 1: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres MacBook

Wenn die Installation von macOS Ventura eingefroren oder hängen geblieben ist, können Sie einen Neustart Ihres Mac erzwingen, um alles wieder normal zu machen. Natürlich ist es auch eine effiziente Methode, um einige Fehler zu beheben. Trennen Sie vor einem Neustart einfach alle externen Geräte von Ihrem Mac.

Schritt 1: Drücken Sie die Taste Power Taste und halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt, bis sich Ihr MacBook ausschaltet. Warten Sie einfach 20 Sekunden, um den Cache-Aufbau zu beheben, und andere Dinge stehen im Weg, bevor Sie den Mac neu starten.

Schritt 2: Starten Sie Ihr MacBook neu, indem Sie auf drücken Power Taste erneut. Danach können Sie das macOS Ventura-Installationsprogramm löschen und sicherstellen, dass vor einer weiteren Installation genügend Speicherplatz vorhanden ist.

Neustart des MacBook erzwingen

Methode 2: Stellen Sie sicher, dass genügend Speicherplatz vorhanden ist

Da macOS Ventura etwa 12 GB auf dem Laufwerk hat, sollten Sie mindestens 30-40 GB freien Speicherplatz haben, um zu vermeiden, dass die Installation von macOS Ventura erneut fehlschlägt. Überprüfen Sie einfach die Details zum Speicher und löschen Sie einige unnötige Dateien, um herauszufinden, ob es funktioniert.

Schritt 1: Um den verfügbaren Speicherplatz auf der Festplatte zu überprüfen, gehen Sie zu Apple Menü und wählen Sie die Über diesen Mac Taste. Danach können Sie auf klicken INFO Taste zum Starten der Allgemeines Fenster auf dem Mac.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und finden Sie den freien Speicherplatz für Ihr MacBook. Danach können Sie auf klicken Speichereinstellungen Schaltfläche, um die großen Dateien und die detaillierte Aufschlüsselung entsprechend zu überprüfen.

Schritt 3: Löschen Sie einige temporäre Dateien, unnötige Anwendungen und große Dateien, um sicherzustellen, dass genügend Speicherplatz für die Installation von macOS Ventura vorhanden ist. Sie können sie vorher in Cloud-Diensten speichern.

Überprüfen Sie den Speicherplatz

Methode 3: Caches entfernen, wenn die Installation hängen bleibt

Wenn die Installation von macOS Ventura langsam wird oder hängen bleibt, können Sie Systemcaches entfernen, um das damit verbundene Problem zu beheben. Es sind jedoch viele Cache-Dateien erforderlich, damit Ihr Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Führen Sie einfach eine weitere Überprüfung durch, bevor Sie die Dateien von Ihrem MacBook löschen.

Schritt 1: Wechseln Sie zum Finder Menü, indem Sie auf eine beliebige leere Stelle auf Ihrem Mac klicken und die auswählen Gehe zum Ordner Option von der Go Speisekarte. Danach können Sie die Eingabeaufforderung eingeben ~ / Library / Caches um die Dateien zu finden.

Schritt 2: Anstatt alle zu entfernen, können Sie einzelne Elemente manuell auswählen. Halten Sie die gedrückt Befehl + Löschen Tasten, um die ausgewählten Cache-Dateien von Ihrem MacBook zu entfernen.

Schritt 3: Gehen Sie zu jedem Ordner und beginnen Sie, die Cache-Dateien von Ihrem Mac zu löschen. Sobald Sie den gesamten Vorgang abgeschlossen haben, können Sie macOS Ventura erneut herunterladen und installieren.

Cache-Dateien löschen

Methode 4: Reparieren Sie die Festplatte vor der Installation von macOS Ventura

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, z Die Installation von macOS konnte nicht fortgesetzt werden, können Sie die Mac-Festplatte mit reparieren Festplatten-Dienstprogramm Funktion vor einer weiteren Installation. Es ermöglicht Ihnen, einige Fehler zu reparieren, die verhindern, dass Ihr Mac vollständig startet.

Schritt 1: Gehen Sie zum Anwendungen Ordner und wählen Sie die Versorgungsunternehmen Ordner. Wählen und öffnen Sie die Festplatten-Dienstprogramm Anwendung zum Reparieren von Fehlern im Zusammenhang mit der Formatierung und Verzeichnisstruktur einer Mac-Festplatte.

Schritt 2: Nachdem Sie das gewünschte Volume oder die gewünschte Festplatte ausgewählt haben, können Sie die auswählen Erste Hilfe klicken Sie und klicken Sie auf Führen Sie , um mit der Überprüfung des ausgewählten Volumes auf Fehler zu beginnen.

Schritt 3: Nachdem das Festplatten-Dienstprogramm die Lautstärke überprüft hat, repariert es die Fehler auf der Festplatte Ihres Mac. Klicken Sie danach auf die Erledigt Schaltfläche vor einer weiteren Installation von macOS Ventura.

Disk Utilities Fix-Fehler

Methode 5: Setzen Sie PRAM und NVRAM auf dem Mac zurück

Wie beim Intel MacBook können Sie auch PRAM und NVRAM auf dem Mac zurücksetzen, um den Installationsfehler von macOS Ventura zu beheben. Es ist der Ort, an dem sich verschiedene Systemeinstellungen befinden, wie z. B. Zeitzone, Bildschirmauflösung, Kernel-Panic-Einstellungen und mehr.

Schritt 1: Schalten Sie zuerst Ihr MacBook aus. Drücken Sie die Power -Taste, um den Mac erneut zu starten, und drücken Sie die Optionen + Befehl + P + R Tasten für etwa 20 Sekunden. Danach sollte Ihr Mac normal starten.

Schritt 2: Sobald Sie einen zweiten Startton hören, lassen Sie die Tasten los und Ihr Mac wird neu gestartet. Sie können die Bereiche „Zeitzone“, „Startvolume“, „Anzeige“ und „Daten & Uhrzeit“ nach Bedarf überprüfen.

Schritt 3: Es kann das Repertoire reparieren und das unergründliche Problem beseitigen, das mit der Installation von macOS Ventura zusammenhängt. Probiere nochmal aus, ob es jetzt funktioniert.

Mac Kinderwagen zurücksetzen

Methode 6: Löschen Sie die Netzwerkkonfiguration Ihres Macs

Wie wäre es mit einer langsamen Wi-Fi-Verbindung oder Verbindungsproblemen auf Ihrem Mac? Wenn die Netzwerkkonfigurationen und -einstellungen beschädigt sind, können Sie macOS Ventura nicht installieren. Hier sind die Schritte zum Löschen der Netzwerkkonfiguration und zum Wiederherstellen der normalen Verbindung.

Schritt 1: Klicken Sie auf eine beliebige Stelle, um zum Finder-Menü zu wechseln. Drücken Sie die Befehl + Umschalt + G Schlüssel zum Öffnen der Gehe zum Ordner Dialogbox. Geben Sie einfach die Eingabeaufforderung ein, bevor Sie auf klicken Go .

~ / Bibliothek / Einstellungen /

Schritt 2: Suchen Sie die folgenden Dateien mit PLIST-Dateierweiterungen und verschieben Sie sie in die Müll App. Um Fehler zu vermeiden, können Sie sie als Backup in einen anderen Ordner auf Ihrem Mac verschieben.

com.apple.airport.preferences.plist

com.apple.network.identification.plist

com.apple.wifi.message-tracer.plist

NetworkInterfaces.plist

preferences.plist

Schritt 3: Starten Sie Ihr MacBook und Ihren Router neu. macOS erstellt neue Einstellungen. PLIST-Dateien ersetzen automatisch die alten. Es behebt die langsame Installation von macOS Ventura und andere Probleme.

Netzwerkkonfiguration löschen

Teil 2: So stellen Sie Daten bei einem Installationsfehler von macOS Ventura wieder her

Sobald Sie macOS Ventura installiert haben, aber einige wichtige Daten verloren haben, Mac Datenwiederherstellung ist eine praktikable Methode, um verlorene oder gelöschte Dateien nach einem neuen macOS-Upgrade wiederherzustellen. Es ermöglicht Ihnen, über die Filterfunktion nach den abgerufenen Dateien zu suchen. Darüber hinaus gibt es zwei verschiedene Scan-Modi, Quick Scan und Deep Scan, um eine hohe Erfolgsquote sicherzustellen.

1. Rufen Sie Fotos, Videos, Dokumente und mehr nach der Installation von macOS ab.

2. Sehen Sie sich die detaillierten Informationen an, bevor Sie eine Lizenz oder Wiederherstellung erwerben.

3. Stellen Sie einen Deep-Scan-Modus bereit, um alle gelöschten oder verlorenen Dateien vollständig wiederherzustellen.

4. Stellen Sie Dateien von MacBook, Flash-Laufwerk, Speicherkarte, Digitalkamera usw. wieder her.

Win Download Mac download

Schritt 1: Herunterladen und installieren Mac Datenwiederherstellung auf Ihrem MacBook. Sie können es starten und auf klicken Startseite Knopf im Mac Datenwiederherstellung Menü, um die verlorenen oder gelöschten Dateien wiederherzustellen. Deaktivieren Sie einfach die Systemintegritätsschutz Option, wenn Sie das Programm zum ersten Mal verwenden.

Mac Datenwiederherstellung

Schritt 2: Kreuzen Sie an Überprüfen Sie alle Dateitypen Möglichkeit, alle Dateiformate auszuwählen oder nur das gewünschte auszuwählen. Danach können Sie auswählen Hard Disk Drive Option oder andere, bevor Sie auf klicken Scannen Taste. Es wird ein schneller Scan gestartet, um die verlorenen Dateien abzurufen.

Mac scannen

Schritt 3: Nachdem Sie die verlorenen Dateien abgerufen haben, können Sie den Namen des Pfads in die eingeben Filter Funktion zum Suchen und Anzeigen einer Vorschau. Sie können einfach auf die klicken Entspannung Schaltfläche, um sie abzurufen, oder klicken Sie auf Tiefen-Scan Taste, um einen vollständigen Scan durchzuführen.

Deep-Scan-Mac Win Download Mac download

Zusammenfassung

Wenn Sie macOS Ventura nicht herunterladen können, können Sie die im Artikel beschriebenen Methoden anwenden, z. B. Ihre Internetverbindung überprüfen, den Wiederherstellungsmodus verwenden und sogar NVRAM zurücksetzen. Wenn es gelöschte oder verlorene Dateien gibt, können Sie einfach Mac Data Recovery wählen, um Ihnen zu helfen.