Daten für Mac nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abrufen – Hier ist die ultimative Anleitung

Zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2023 by Julia Ilina


Wenn Ihr MacBook nicht erfolgreich startet, müssen Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um das Gerät verwenden zu können. Wie man Wiederherstellen von Mac-Daten nach Werkseinstellungen? Gibt es eine Methode, um es zurückzusetzen, ohne Daten zu verlieren? Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist nicht die erste Wahl, um die Probleme Ihres MacBook zu beheben. Aber wenn Sie die Methode verwenden müssen, um einige kritische Probleme zu beheben, werden sie behoben und der gesamte Inhalt gelöscht. Erfahren Sie im Artikel mehr über die besten Methoden zum Abrufen von Daten für den Mac nach dem Zurücksetzen Ihres MacBook auf die Werkseinstellungen

Daten für Mac nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abrufen

Teil 1: Ist es möglich, Mac-Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abzurufen?

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen oder einfach eine Datei löschen, markiert macOS den freigegebenen Speicherplatz als verfügbar. Wenn keine andere Datei den Speicherplatz belegt, haben Sie immer noch die Möglichkeit, die Daten abzurufen. Sie sollten Ihr Gerät nicht mehr verwenden oder eine Datenwiederherstellung mit hoher Erfolgsquote verwenden, um Mac-Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wiederherzustellen.

Was bewirkt das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf Ihrem Mac? Genau wie der Name stellt es den Mac in seinen ursprünglichen Zustand zurück, als Sie das Gerät gekauft haben. Darüber hinaus wird Ihre Festplatte mit dem Dateiformatsystem HFS+ oder APFS gelöscht. Aber die Daten verbleiben auf Ihrem Mac, aber die Dateien sind nicht erreichbar.

Teil 2: So stellen Sie verlorene Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von macOS wieder her

Wie kann ich nicht erreichbare Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von macOS einfach abrufen? Datenwiederherstellung ist die One-Stop-Datenwiederherstellung, mit der Sie Dateien aus verschiedenen Ressourcen wiederherstellen können. Es unterstützt die meisten Dateiformate, einschließlich Fotos, Videos, E-Mails, Dokumente, Audiodateien und mehr. Darüber hinaus bietet das Programm eine höhere Erfolgsquote als andere MacOS-Datenwiederherstellungen.

1. Stellen Sie sowohl Deep-Scan- als auch Standard-Scan-Modi bereit, um macOS-Daten abzurufen.

2. Suchen Sie einfach über den Pfad oder Namen nach den gewünschten gelöschten oder verlorenen Dateien auf dem Mac.

3. Wählen Sie die gescannten Dateien aus, die Sie im Vergleich zu Time Machine abrufen möchten.

4. Vorschau und Identifizierung der gescannten Dateien vor der Datenwiederherstellung nach dem Zurücksetzen.

Win Download Mac download

Schritt 1: Laden Sie Mac Data Recovery herunter und installieren Sie es auf Ihrem MacBook. Starten Sie das Programm und wählen Sie die Mac Datenwiederherstellung Option zum Wiederherstellen der verlorenen, gelöschten oder fehlenden Dateien nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Danach können Sie auf klicken Startseite Schaltfläche, um die gewünschten Dateien auszuwählen.

Mac Datenwiederherstellung

Schritt 2: Deaktivieren Sie die Systemintegritätsschutz Option zum Scannen der verlorenen oder gelöschten Dateien aufgrund des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen. Sie können auf die klicken Utilities Option von der Anwendung Mappe. Öffne das Informationen zu den Bowman Systemen Option und scrollen Sie nach unten, um die Option zu deaktivieren Systemintegritätsschutz zu erhalten

Systemintegritätsschutz deaktiviert

Schritt 3: Wählen Sie das gewünschte Dateiformat oder aktivieren Sie das Überprüfen Sie alle Dateien Geben Sie die Option ein, um alle verlorenen Dateien abzurufen. Danach können Sie die gewünschten Festplatten auswählen, um die verlorenen Dateien abzurufen, bevor Sie auf klicken Scannen Knopf. Es ermöglicht Ihnen, Mac-Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von verschiedenen Ressourcen abzurufen.

Mac scannen

Schritt 4: Um alle abzurufenden Dateien wiederherzustellen, können Sie auf klicken Tiefen-Scan Schaltfläche in der oberen rechten Ecke, um gründlich und vollständig zu scannen. Es dauert länger, alle Dateien wiederherzustellen. Danach finden Sie die abgerufenen Dateien in einer Liste mit verschiedenen Kategorien.

Deep-Scan-Mac

Schritt 5: Suchen Sie die verlorenen oder gelöschten Dateien über Name oder Pfad, wenn Sie eine große Anzahl von abgerufenen Dateien haben. Doppelklicken Sie einfach auf die Dateien, um eine Vorschau der Miniaturansicht oder des Videoclips anzuzeigen. Wenn Sie mit den Dateien zufrieden sind, können Sie auf die klicken Entspannung Schaltfläche zum Wiederherstellen von Mac-Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Daten auf dem Mac wiederherstellen Win Download Mac download

Teil 3: So setzen Sie macOS ordnungsgemäß auf die Werkseinstellungen zurück, ohne Daten zu verlieren

Gibt es eine Methode, um macOS auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, ohne Daten zu verlieren? Wenn Sie Ihr MacBook noch verwenden können, können Sie Ihre wichtigen Dateien mit Time Machine sichern. Wenn Sie Ihr MacBook ohne Vorbereitung auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, finden Sie hier den detaillierten Prozess, den Sie befolgen müssen, um die Probleme zu beheben und gleichzeitig die Originaldaten beizubehalten.

Schritt 1: Halten Sie die Taste gedrückt Befehl + R Tasten auf der MacBook-Tastatur. Wenn Sie feststellen, dass das Apple-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen, um in den Wiederherstellungsmodus zu booten.

Schritt 2: Wählen Sie das Festplatten-Dienstprogramm Option und klicken Sie dann auf Fortfahren Knopf. Danach können Sie das Startvolume mit der Bezeichnung Macintosh HD auswählen. Klicken Sie im oberen Bereich der Symbolleiste auf die Schaltfläche Löschen.

Schritt 3: Wählen Sie das Format als MAC OS ERWEITERT und klicken Sie dann auf die Löschen Möglichkeit. Warten Sie, bis das MacBook seinen Reset-Vorgang abgeschlossen hat, und kehren Sie dann zu zurück Festplatten-Dienstprogramm Menü.

Schritt 4: Wählen Sie das Installieren Sie Mac OS neu Option in der MacOS-Dienstprogramme Fenster, bevor Sie auf klicken Fortfahren Knopf. Sie sollten den Anweisungen folgen, um die Neuinstallation abzuschließen

Festplattendienstprogramm wiederherstellen

Teil 4: FAQs So stellen Sie Mac-Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder her

1Was sollten Sie vor der Mac-Werkseinstellung tun?
Bevor Sie Ihr MacBook auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, können Sie hier einige Vorbereitungen treffen, wie z .
2Wann sollten Sie eine Werkseinstellung auf Ihrem Mac durchführen?
Wie oben erwähnt, müssen Sie Ihren Mac aufgrund des fehlerhaften Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, z. B. wenn er extrem langsam läuft, nicht bootet und die macOS-Installation bereinigt. Wenn Sie Ihren Mac verkaufen oder verschenken möchten, ist natürlich ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erforderlich.
3Speichert das iCloud-Backup alles auf Ihrem Mac?
Nein. Die iCloud-Sicherung speichert nur App-Daten, Apple Watch-Sicherungen, SMS, Geräteeinstellungen, Fotos, Videos, den Kaufverlauf von Apple-Diensten, den Startbildschirm und die App-Organisation, Klingeltöne, visuelle Voicemail-Passwörter und andere begrenzte Dateien Ihrer Apple-Geräte.

Zusammenfassung

Sie können die verlorenen Mac-Daten nach den Werkseinstellungen jetzt ganz einfach mit den in diesem Artikel beschriebenen Methoden wiederherstellen. Verwenden Sie einfach das Festplatten-Dienstprogramm, um die Mac-Daten nach den Werkseinstellungen wiederherzustellen, ohne Daten zu verlieren. Wenn Sie jedoch aufgrund eines Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen auf Ihrem Mac einen tieferen Scan verlorener Dateien durchführen müssen, sollten Sie Data Recovery besser seine Arbeit erledigen lassen.

Win Download Mac download

Das könnte Sie interessieren