So verkaufen Sie Fotos online als Fotograf

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2022 by Peter Wood


Wenn Sie damit zufrieden sind, dass Ihre Fotografen die atemberaubenden Fotos verwenden, möchte vielleicht jemand dafür bezahlen. Zu Fotos online verkaufen, sollten Sie mehr Details über den Prozess und die Websites erfahren. Der Artikel erklärt jedes Detail, um online von Ihren Fotos zu profitieren. Wenn Sie Fragen zum Online-Verkauf von Fotos haben, können Sie uns die Informationen in den Kommentaren mitteilen.

Wie die anderen Produkte können Sie Fotos online von Ihren Websites und Websites von Drittanbietern verkaufen. Und wenn jemand die atemberaubende Fotogalerie durchstöbert und die Lieblingsbilder findet, die ihm gefallen, kauft er die Fotos entsprechend online.

So verkaufen Sie Fotos online

Teil 1: Welche Arten von Fotos möchten die Leute kaufen?

Derzeit sind die größten Kunden der Online-Fotografie Blogger, Website-Besitzer und Kleinunternehmer. Jeder Beitrag, der von Bloggern, Vermarktern kleiner Unternehmen oder Website-Eigentümern für Social-Media-Updates erstellt wird, benötigt ein ansprechendes Bild. Und unsere Recherchen haben ergeben, dass einige Kategorien gefragt sind.

1. Fotos von Menschen.

2. Bilder von Reisen.

3. Bilder von Städten.

4. Fotos von Arbeitssituationen.

5. Fotos von Produkten.

6. Tierbilder.

7. Landschaftsbilder.

8. Spezielle Fotos, wie Nahaufnahmen, Panoramabilder und mehr.

Um zu lernen, wie man Fotos online verkauft, können Sie sich diese beliebten Fotokategorien ansehen. Und wenn Sie eine hervorragende Kamera haben, können Sie dies tun. Wir empfehlen Anfängern, sich die beliebtesten Bilder auf der Website anzusehen, um ihre Fotos zu verkaufen.

Waldlandschaft Original

Teil 2: Erstellen Sie die bestmöglichen Fotos für den Online-Verkauf

Auch wenn Sie eine professionelle Digitalkamera haben, benötigen Sie einen Fotoeditor, um die bestmöglichen Fotos zu erstellen. Und das spielt eine Rolle bei der Lösung des Problems, wie man Fotos erfolgreich online verkauft. Ab diesem Punkt empfehlen wir Foto Denoise. Es ist ein professioneller Fotoeditor zum Reduzieren und Entfernen von Flecken, Schönheitsfehlern und mehr. Der Vorteil besteht darin, unvollkommene Fotos im Stapel zu verarbeiten.

Win Download Mac download

So erstellen Sie mit Photo Denoise die besten Fotos für den Online-Verkauf

Schritt 1: Fotos importieren

Starten Sie den Fotoeditor und klicken Sie auf Import Schaltfläche in der unteren linken Ecke, um die Fotos zu laden, die Sie online verkaufen möchten. Es unterstützt auch den Drag-and-Drop-Befehl.

Öffne Denoise

Schritt 2: Rauschen reduzieren

Die Software analysiert das Rauschen der geladenen Bilder automatisch. Sie können Lärm reduzieren durch Anpassen der Werte von Luminance und Chrominanz auf der linken Seite. Und das Schärfe Funktion wird verwendet, um Verbessern Sie die Details der Bilder.

Schritt 3: Gesichter weicher machen

Wenn Sie Fotos von Personen bearbeiten, kann Photo Denoise dies tun Flecken abwischen und Falten aus den Bildern mit dem Gesicht erweichen Funktion.

Denoise-Bildprozess

Schritt 4: Exportieren Sie Fotos für den Online-Verkauf

Zum Schluss drücken Sie die Speichern Schaltfläche zum Exportieren von verrauschten Fotos auf die Festplatte oder zum Drücken Teilen Bilder direkt online zu verkaufen.

Win Download Mac download

Teil 3: So verkaufen Sie Fotos online direkt von Ihrer Website aus

Es ist eine großartige Möglichkeit, Fotos online auf Ihrer Website zu verkaufen. Sie können Ihre eigene unabhängige Online-Fotomarke aufbauen. Und was noch wichtiger ist, Sie können alle Verkäufe in Ihrer Tasche behalten. Sie können eine Website mit erstellen WordPress und laden Sie das Sell Media Plugin herunter, um das Geschäft zu starten.

1. Sobald Sie sich für Ihre Website-Domain entschieden haben, können Sie sie auf WordPress einrichten oder Ihren Codec verwenden, um eine Website zu erstellen.

2. Wenn Sie WordPress verwenden, können Sie mehrere Plugins verwenden, um Fotos online zu verkaufen. Ein Plugin wie Medien verkaufen kann installiert und eingerichtet werden, sodass Sie sofort von Ihren Bildern profitieren können.

3. Und Sie können ein Foto mit Ihrem Logo mit einem Wasserzeichen versehen Fotokonverter oder fügen Sie sogar Ihren Namen den Fotografien hinzu. Das Programm hilft Ihnen auch, Bilder zu verkleinern.

4. Bloggen kann Ihnen helfen, Fotos online zu verkaufen. Sie können über Ihren Alltag als Fotograf, das Geschäft mit der Fotografie oder alles, was Ihnen erlaubt, Ihr Image interessant zu präsentieren, bloggen.

5. Bevor Sie mit dem Geschäft beginnen, stellen Sie sicher, dass alles gut läuft. Machen Sie einfach einen Beta-Test für das gesamte Verfahren. Bitten Sie einige Freunde, die Fotos zu kaufen, um sie auszuprobieren.

Millimeterpapierpresse

Teil 4: So verkaufen Sie Bilder mit Websites von Drittanbietern

Natürlich können Sie sie auch auf die Website des Drittanbieters hochladen und dann die Verkäufe mit der Plattform teilen. Normalerweise bringt Ihnen die Website etwas Verkehr, um Fotos online zu verkaufen. Sie können mit diesen Websites auch Werbung schalten und einige Werbeaktivitäten durchführen, um mehr Gewinn zu erzielen.

1. Einige Websites von Drittanbietern zum Online-Verkauf von Fotos sind ebenfalls online Fotospeicherung. Sie können sich zuerst für die Website registrieren oder ein Konto erstellen.

2. Wählen Sie aus den verschiedenen Lizenzen für unterschiedliche Verwendungen. Einige Websites bieten Designern, Geschäftsinhabern, Autoren und Bloggern erschwingliche Bilder.

3. Laden Sie dann Fotos auf die Website hoch. Sie können Website-Designs, Blogartikel, Poster, Flyer, Buchumschläge, Unternehmensberichte, Newsletter und so ziemlich jede andere Verwendung verwenden.

4. Wie bereits erwähnt, müssen Sie sich beim Verkauf Ihrer Fotos über die Website eines Drittanbieters oder einer Bildagentur keine Gedanken über den Besucherverkehr machen. Viele Menschen suchen täglich auf diesen Seiten nach Bildern.

5. Sie können auch einige Anzeigen mit der Website schalten oder sogar eine Werbeaktion durchführen, um mehr Verkehr für Ihren Shop auf der Website zu erzielen.

Photobucket

Teil 5: Orte, an denen Sie Ihre Fotos online verkaufen können

Was sind die besten Websites von Drittanbietern, um Ihre Fotos online zu verkaufen? In diesem Teil stellen wir Ihnen die 5 profitabelsten Seiten vor, um Ihre Fotos online zu verkaufen.

1. 500 Pixel Prime

500 Pixel Prime ist eine beliebte Foto-Community, die Millionen von Fotografen angezogen hat. Wenn Sie Ihre Fotos auf dieser Seite einstellen, erhalten Sie für jede verkaufte Lizenz 70 % netto. Eine Standardlizenz auf 500px Prime kostet 250 US-Dollar. Die Bedienung des Online-Verkaufs von Fotos ist ebenfalls einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Fotos nach der Registrierung eines kostenlosen Kontos einzureichen. Und 500px ist auch ein Ort, um etwas über professionelle fotografische Fähigkeiten zu lernen.

500PX

2. SmugMug Pro

SmugMug Pro bietet 85 % des Markups Ihrer Bilder. Es hat viele Fotografen dazu gebracht, ein Pro-Konto zu abonnieren, das bei 12.50 $ pro Monat beginnt. Sie verkaufen ein Foto für 10.50 $; Beispielsweise beträgt der Standardpreis von SmugMug 0.50 $. Der Aufschlag beträgt 10.00 $ und Ihr Gewinn beträgt 8.50 $. Und es bietet neben dem Online-Verkauf von Fotos eine breite Palette von Dienstleistungen an, z Fotoausdruck.

SmugMug

3. Shutterstock

Shutterstock verwendet eine andere Preisstruktur und bietet eine Vielzahl von Monetarisierungsmethoden. Sie können Fotos hochladen oder andere Fotografen empfehlen, um einen Gewinn zu erzielen. Wenn das Bild beispielsweise über 500 Millionen Mal heruntergeladen wird, können Sie je nach Größe der Fotos mehr als 300 Millionen US-Dollar verdienen. Und wenn Sie eine Transaktion weiterleiten, können Sie 20 % des ersten Kaufs erhalten.

Shutterstock

4 iStockphoto

iStockphoto verfügt seit der Gründung im Jahr 2001 über ein umfangreiches Netzwerk von Inhaltserstellern. Es verfügt über ein professionelles Team, das Ihre Qualifikationen überprüft. Im Vergleich zu einem anderen offenen Markt, der Ihnen hilft, das Problem des Online-Verkaufs von Fotos zu lösen, ist iStockphoto eher eine Agentur. Nachdem Sie von dieser Website akzeptiert wurden, können Sie 15 % bis 45 % der Verkäufe erhalten. Sie können Zahlungen bis zu zweimal pro Woche mit PayPal, Moneybookers oder Payoneer Mastercard anfordern.

iStockphoto

5. Fotolia

Adobe betreibt Fotolia. Und es gibt Millionen von Käufern. Wenn Sie Fotos auf Fotolia verkaufen, können Sie 20 % bis 63 % Tantiemen erhalten. Diese Lizenzgebühren werden Ihrem Konto sofort ohne Schwellenwert gutgeschrieben. Derzeit ist diese Website in die Softwarepakete von Adobe wie Photoshop, Illustrator und InDesign integriert. Sie können also Fotos von diesen Desktop-Programmen direkt auf die Website hochladen. Die Zahlung erfolgt über Moneybookers oder PayPal.

Fotolia

Sie sollten viele beliebte Websites wie Alamy, PhotoShelter, PhotoMoolah, Etsy, Can Stock Photo, 123RF, Dreamstime, FineArtAmerica, Snapped4U und mehr kennen. Um mehr Fotos online zu verkaufen, können Sie mit mehr Websites zusammenarbeiten, um stattdessen mehr Geld zu verdienen.

Natürlich zahlen Sie bei jedem Verkauf für jedes Bild, das Sie verkaufen, eine hohe Provision. Diese Gebühren variieren stark zwischen den verschiedenen Standorten und hängen von den Lizenzbeschränkungen ab, die Sie anbieten. Die meisten Websites bieten dem Fotografen pro Verkauf zwischen 20 % und 60 % Lizenzgebühren.

Eingewickelt

Sie können beide Lösungen kombinieren, um als Fotograf Fotos online zu verkaufen. Der Aufbau Ihrer Website für den Verkauf dieser Fotos ist eine langfristige Lösung. Wenn Sie ein berühmter Fotograf sind, können Sie mit Leichtigkeit viel Verkehr genießen. Sie können aber auch den Traffic steigern, um Fotos zuerst online an Websites von Drittanbietern zu verkaufen. Wenn die Kunden der Fotoarchiv-Sites mit Ihren Fotos zufrieden sind, besuchen sie möglicherweise später Ihre Website.

Danach können Sie einige Blogs oder Artikel über die Fotos schreiben oder Ihre Kunstwerke in sozialen Medien präsentieren, um entsprechend mehr Verkehr zu erhalten. Wenn Sie als Fotograf ein Unternehmen gründen möchten, um Fotos online zu verkaufen, können Sie die obigen Schritte befolgen, um es auszuprobieren. Lassen Sie einfach die Website-Informationen im Artikel. Wir werden die Websites besuchen, um atemberaubende Fotos zu finden.

Win Download Mac download