Photoshop Jemand ins Bild

So bringen Sie jemanden mit Photoshop in ein Bild ohne Qualitätsverlust

Zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2021 by Peter Wood


Dieser Leitfaden wird darüber sprechen wie man jemanden in ein Photoshop-Bild einfügt. Manchmal macht man ein Landschaftsfoto mit schönem Sinn. Möglicherweise möchten Sie Ihre Selfies oder eine andere Person zum Bild hinzufügen. Es ist jedoch nicht so einfach, das Porträt oder Selfies auf das Foto zu legen. Es erfordert einige technische Fähigkeiten, um die Aufgabe zu erledigen, und kombiniert zwei Bilder auf natürliche Weise. Aus diesem Grund sollten Sie unseren Leitfaden sorgfältig lesen und die Schritte befolgen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Photoshop Jemand in ein Bild

Teil 1: Wie man jemanden in ein Bild einfügt

Digitale Fotos und Foto-Editorenwie Photoshop bieten Ihnen unzählige kreative Möglichkeiten. Es sind jedoch mehrere Schritte erforderlich, um jemanden mit Photoshop in ein Bild zu integrieren.

Win Download Mac download

Schritt 1: Beschneiden Sie ein Objekt

ErstensÖffnen Sie Ihr Photoshop. Wenn Sie nicht über Photoshop verfügen, laden Sie es von der Adobe-Website herunter und abonnieren Sie eine Lizenz. Adobe bietet nur das Abonnementmodell an. Obwohl Photoshop teuer ist, können Sie die kostenlose Testversion ausprobieren. Adobe bietet Photoshop 7 Tage kostenlos an.

WeiterÖffnen Sie das Porträt von sich selbst oder einer anderen Person, die Sie mit Photoshop bearbeiten möchten, in ein anderes Bild. Sie können das Porträtfoto per Drag & Drop in Photoshop ziehen, um es direkt zu öffnen, oder gehen Sie zu Reichen Sie das -> Offenheit und öffne es. Wenn Sie jemanden mit Photoshop in ein Bild einbinden, sollten Sie ein Porträt mit einem sauberen Hintergrund verwenden. Wenn das Hintergrundbild beschäftigt ist, können Sie es zuerst löschen. Doppelklicken Sie auf die Ebene in der Schichten Bedienfeld, um es zu entsperren, und wählen Sie dann die Radierer Werkzeug aus der Toolbox und zeichnen Sie auf den Hintergrund.

Beim Zuschneiden des Objekts bietet Photoshop mehrere Werkzeuge. Wählen Sie zum Beispiel die Kugelschreiber Werkzeug und zeichnen Sie auf die Kante, bis sie eingeschlossen ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, um es auszuwählen Auswahl treffen und schlagen OK um es zu bestätigen. Bei der Auswahl des Objekts können Sie das Foto vergrößern, um Details zu erhalten. Dann geh zum Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck neben Menü auf der oberen Multifunktionsleiste und wählen Sie umkehren. Drücken Sie die Löschen Taste auf Ihrer Tastatur, um den Hintergrund zu entfernen.

Eine andere Möglichkeit, das Objekt auszuwählen, ist das Zauberstab Werkzeug. Drücke den Wandmontage Werkzeug auf der Symbolleiste und wählen Sie die Zauberstab Werkzeug. Treffen Sie einen Punkt am Rand des Objekts und folgen Sie dann dem Rand, um das Objekt einzuschließen. Entfernen Sie dann den Hintergrund.

Nach der Auswahl des Objekts sollten Sie die Auswahl glätten, z. B. Haare und andere Teile.

Grobe Auswahl mit Photoshop

Schritt 2: Öffnen Sie das Hintergrundfoto

Gehe auf Reichen Sie das -> Offenheit um den Open-File-Dialog auszulösen. Suchen Sie das Hintergrundfoto und öffnen Sie es. Beachten Sie bitte, dass Sie mit dem Drag & Drop-Befehl kein anderes Bild öffnen können, da Photoshop bereits ein Bild geöffnet hat.

Öffnen Sie das Bild in Photoshop

Schritt 3: Photoshop jemand in ein Bild

Gehen Sie zum ersten Bild und kopieren Sie das Objekt für Photoshop durch Drücken in ein Bild Ctrl + C. Wenden Sie sich dann dem Hintergrundfoto zu und drücken Sie Strg + V um das Objekt in das Bild einzufügen. Da die beiden Bilder möglicherweise unterschiedliche Abmessungen haben, müssen Sie die Größe des Objekts basierend auf dem Hintergrund ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Objektebene in der auswählen Schichten Panel drücken Strg + T das auslösen Freie Transformation Werkzeug und ändern Sie die Größe des Objekts. Ziehen Sie das Objekt per Drag & Drop an die richtige Position.

Ändern Sie die Größe und passen Sie sie mit Photoshop an

Schritt 4: Stellen Sie das Fotolicht ein

Jetzt haben Sie bereits jemanden in ein Bild Photoshop, aber es könnte verkabelt aussehen. Dies bedeutet, dass Sie noch Schatten, Licht und andere Elemente anpassen müssen.

Erstellen Sie eine neue Ebene und benennen Sie sie Schatten oder etwas anderes. Dann benutzen Sie die Bürste Werkzeug mit schwarzer Farbe zum Malen an der Stelle, an der Sie Schatten hinzufügen möchten. Ändern Sie als Nächstes die Mischung der Schattenebene in Auflage. Um den Schatten zu intensivieren, erstellen Sie eine Kopie der Schattenebene. Das Hinzufügen von Schatten ist das Wichtigste, um das Objekt so realistisch wie möglich zu gestalten.

Um jemanden in einem Bild auf natürliche Weise zu Photoshop zu bringen, müssen Sie auch Licht, Farbe, Sättigung und mehr anpassen. Diese Optionen sind in der verfügbar Bild Menü auf der oberen Multifunktionsleiste.

Reduzieren Sie die Deckkraft in Photoshop

Schritt 5: Ergebnis speichern

Nachdem Sie jemanden mit Photoshop in ein Bild aufgenommen haben, können Sie das Ergebnis auf Ihrer Festplatte speichern. Klicken Reichen Sie das -> Spare als die zu öffnen Speichern als Dialog. Geben Sie einen Dateinamen ein und klicken Sie auf Format Möglichkeit. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie als PSD zu erstellen, damit Sie sie später bearbeiten können. Wählen Sie Ihr Lieblingsbildformat und klicken Sie auf Spare .

Wenn Sie die Ausgabe für soziale Medien freigeben möchten, wählen Sie Für das Web speichern von dem Reichen Sie das Speisekarte. Anschließend können Sie die Dateigröße anhand der Regel der Zielplattform festlegen.

Win Download Mac download

Teil 2: FAQs zu Photoshop Jemand in ein Bild

1Wie kann ich kostenlos Photoshop-Bilder erstellen?
Wie Sie wissen, ist Photoshop ein professioneller Bildbearbeiter, jedoch keine Freeware. Dies bedeutet, dass Sie die Lizenz erwerben und abonnieren müssen. Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten, Photoshop kostenlos zu verwenden. Offiziell bietet Adobe eine kostenlose 7-Tage-Testversion an. Sie können also die Vollversion verwenden, ohne einen Cent zu zahlen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, nach einer kostenlosen Photoshop-Alternative zu suchen, z GIMP.
2Wie füge ich ein Bild in Photoshop ein?
Um ein Bild in Photoshop einzufügen, müssen Sie es und den Hintergrund öffnen. Ziehen Sie das Bild dann und legen Sie es im Fotohintergrund ab. Das ist der einfachste Weg, um die Arbeit zu erledigen. Natürlich können Sie das Bild auch kopieren und in den Fotohintergrund einfügen.
3Was kostet Photoshop?
Der Preis von Photoshop ist ziemlich kompliziert. Erstens, wenn Sie Photoshop erhalten möchten, können Sie 20 USD pro Monat oder 240 USD pro Jahr bezahlen.

Fazit

Basierend auf der obigen Freigabe sollten Sie lernen, wie Sie jemanden in ein Bild einbinden. Mit der obigen Anleitung können Sie auch beliebige Motive in ein anderes Bild einfügen und ein natürlich aussehendes Bild erstellen. Zuvor ist es ein wichtiger Schritt, Hintergrund und unerwünschte Bereiche aus dem Originalbild zu entfernen. Außerdem kann ein Schatten Ihnen helfen, das Objekt auf einem neuen Fotohintergrund realistisch zu machen. Wir hoffen, dass unser Leitfaden für Sie hilfreich ist. Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie diese unter den Beitrag.

Win Download Mac download

Das könnte Sie interessieren

Blog