Machen Sie ein offenes Foto

Wie man ein offenes Foto macht

Ein offenes Foto wird per Definition informell aufgenommen, ohne das Motiv auf dem Foto zu benachrichtigen. Das klingt vielleicht etwas verkabelt oder illegal. Tatsächlich ist das ehrliche Foto nur ein Effekt, der das Motiv auf dem Bild natürlich aussehen lässt. Ein offenes Bild kann ein Selfie sein oder einen wunderbaren Moment festhalten. Der große Unterschied zwischen einem offenen Bild und einem normalen Foto ist das Motiv oder der Charakter. Die Motive auf einem offenen Foto stehen normalerweise nicht direkt vor der Kamera. Sie tun einfach das, was sie tun und scheinen versehentlich fotografiert worden zu sein. Um bessere, ehrliche Bilder zu schießen, sind einige Fähigkeiten erforderlich. Folge mir zu mach ein besseres offenes Foto gerade jetzt.

Machen Sie ein offenes Foto


Schritt 1: Warum

Sie sollten wissen, warum Sie ein offenes Foto machen möchten. Zum Beispiel möchten Sie mit dem offenen Foto eine Geschichte in einer Zeitschrift oder einem sozialen Netzwerk erzählen. Wenn Sie andere Personen aufnehmen möchten, sollten Sie dem Motiv Ihre Gründe vor oder nach dem Aufnehmen von Fotos mitteilen. Die meisten Leute werden verstehen, dass Sie das Foto richtig verwenden. Wenn die von Ihnen erfassten Personen jedoch nicht einverstanden sind, sollten Sie das offene Foto nicht verwenden.

Warum ein offenes Foto machen?


Schritt 2: Wo

Wenn Sie ein gutes, offenes Foto machen möchten, sollten Sie Ihre Kamera überall hin mitnehmen und so viele Fotos wie möglich machen. Öffentliche Orte sind normalerweise ein guter Ort, um den natürlichen Zustand der Menschen zu fotografieren. Natürlich ist die Straße nicht der einzige Ort, an dem Sie ehrliche Fotos machen können, Partys und sogar Ihr Zuhause sind die richtigen Orte zum Fotografieren.

Wenn Sie einen Ort für ein offenes Foto auswählen, müssen Sie auch das Licht berücksichtigen. Sie können Fotos in verschiedenen Winkeln aufnehmen und den besten Winkel finden, um Licht zu reflektieren und die Funktionen des Motivs auszufüllen.

Wo mache ich ein offenes Foto?


Schritt 3: Wann

Das Timing ist besonders wichtig, wenn Sie ein offenes Foto aufnehmen. Obwohl es kein Geheimnis gibt, wann der Auslöser gedrückt werden soll; Das allgemeine Prinzip besteht darin, Menschen zu fotografieren, die Dinge tun. Es ist die perfekte Zeit zum Aufnehmen, wenn sich Ihr Motiv auf etwas konzentriert, aber nicht vor Ihrer Kamera posiert, z. B. auf der Straße spazieren geht, mit anderen spricht, um etwas lacht oder sogar schläft. Manchmal müssen Sie Ihre Kamera festhalten und warten, bis die Leute von Ihnen ablenken.

Wenn Sie ein offenes Foto machen


Schritt 4: Wer

Sie können alle Personen auf Ihrem offenen Foto fotografieren. Am besten schießen Sie jedoch ein oder zwei Charaktere gleichzeitig. Auf einem Foto befinden sich möglicherweise viele Personen, aber der Fokus sollte auf einer Person liegen, und andere Personen stehen im Vordergrund und im Hintergrund. Oder Sie können zwei Personen fotografieren, die miteinander interagieren. Mit einem Wort, konzentrieren Sie sich auf ein oder zwei Zeichen und machen Sie Ihr offenes Foto nicht unübersichtlich.

Wer macht Candid Photo?


Schritt 5: Was

Fotografen machen ehrliche Fotos, um Geschichten zu erzählen, Gefühle auszudrücken oder etwas zu liefern, das nicht durch Worte ausgedrückt werden kann. Eine Kamera ist nur Hardware. Egal wie stark Ihre Kamera ist, sie kann nichts über Gefühle, Emotionen oder Zuneigung aussagen. Vergessen Sie also Ihre Kamera und Technologie und entdecken Sie den Moment mit bloßen Augen. Es gibt keinen Mangel an wertvollen Momenten in unserem Leben; Was fehlt, ist die Entdeckung dieser Momente.

Was machen Candid Foto


Schritt 6: Postproduktion

Ein offenes Foto wird normalerweise versehentlich aufgenommen. Es muss also einige Mängel geben, wie Rauschen, Unterbelichtung, Unschärfe und weitere Probleme. Aus diesen Gründen ist es schade, die Fotos in den Mülleimer zu werfen. Glücklicherweise, WidsMob Denoise könnte Ihnen helfen, mit solchen Problemen umzugehen.

1. Dieser Fotoeditor kann fast alle Fotoformate verarbeiten, einschließlich RAW-Dateien und anderer Bildformate.

2. Es ist in der Lage, verschiedene Probleme im Zusammenhang mit zu erkennen Bildqualität, einschließlich Luminanzrauschen und Chrominanzrauschen.

3. Photo Denoise ist auch ein Porträt verschönern Anwendung. Es verwendet fortschrittliche Algorithmen, um Porträts in Fotos zu erkennen und zu mildern.

4. Der Stapelprozess kann Ihnen helfen, eine große Menge unvollständiger Bilder schnell in ordentliche zu verwandeln.

Für Win-Version herunterladenFür Mac-Version herunterladen

So entstören Sie ehrliche Fotos

1. Laden Sie die richtige Version von Photo Denoise herunter und installieren Sie sie entsprechend Ihrem Computer. Öffnen Sie es dann, um den Prozess zur Verbesserung offener Fotos zu starten.

2. Klicken Sie auf Import Klicken Sie auf die Schaltfläche, um alle offenen Bilder zu laden, die Sie verbessern möchten. Photo Denoise unterstützt auch Drag & Drop-Befehle.

Öffne Denoise

3. Warten Sie, bis alle Bilder geladen sind, und bewegen Sie dann die Schieberegler von Luminanzrauschen und Chrominanzgeräusch zu Lärm reduzieren. Das Vorschaufenster zeigt Ihnen das Ergebnis in Echtzeit.

4. Stellen Sie dann den Wert von ein Schärfen Option, um die Details auf Ihren offenen Bildern hervorzuheben.

Denoise-Bildprozess

5. Photo Denoise erkennt die Porträts in aufrichtigen Bildern automatisch. Und du kannst verwenden Gesicht erweichen Funktion zur Verschönerung der Porträts.

6. Wenn Sie zufriedenstellende Ergebnisse erhalten, klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die offenen Fotos auf den Computer zu exportieren oder direkt in soziale Netzwerke hochzuladen.

Schließlich können Sie Ihre ehrlichen Fotos verwenden, um eine Geschichte zu erzählen oder etwas auszudrücken, wie Sie möchten.


Fazit

Basierend auf den obigen Aussagen können Sie verstehen, dass offenes Foto eher eine Art Kunst und Kreativität ist. Im Gegensatz zu normalen Fotos ist ein offenes Foto mehr als eine Aufzeichnung. es neigt dazu, etwas durch die Aufzeichnung zu erzählen. Wenn es darum geht, ein besseres, offenes Foto zu machen, sind sieben Schritte erforderlich: Warum, wo, wann, wer, was und Postproduktion. Mit einem Wort, wenn Sie bessere, ehrliche Bilder aufnehmen möchten, sollten Sie Ihre Kamera überall hin mitnehmen und jederzeit aufnehmen. Bei Problemen mit der Bildqualität können Sie WidsMob Denoise vertrauen.

Für Win-Version herunterladenFür Mac-Version herunterladen


Peter Wood
Peter Wood
Peter Wood, ein leitender Redakteur, konzentriert sich auf Fotografie-Design und Bearbeitungssoftware und -geräte.
Blog