Wie man Nachthimmelfotos macht und Nachtbilder verschönert

Zuletzt aktualisiert am 29. Dezember 2022 by Peter Wood


Nachthimmel- und Sternenfotos ziehen immer die Blicke der Menschen auf sich. Beim Blick in den Sternenhimmel sind Sie vielleicht voller Sehnsucht und Sehnsucht nach dem weiten Universum. Der Nachthimmel ist ein Mysterium, das ein Gefühl von Romantik vermittelt. Sterne sind so großartig, dass Menschen fasziniert sind. Das Aufnehmen von Nachthimmelfotos scheint die fantastische Landschaft festzuhalten, während es schwierig ist, Nachthimmelfotos zu fotografieren. Erwarten Sie den Standort oder andere natürliche Faktoren wie Wetter und Mondlicht. Was können Sie tun mach gute Nachthimmelfotos? Lesen Sie dieses Tutorial und machen Sie bessere Nachthimmelfotos durch die Grundfertigkeiten.

Wie man Nachthimmelfotos macht

Teil 1. Vorbereitung für die Aufnahme von Nachthimmelfotos

Um unglaubliche Nachthimmelfotos zu machen, benötigen Sie fast drei Elemente. Das erste Schlüsselelement zum Fotografieren des Nachthimmels, der Sterne oder der Milchstraße ist Uhrzeit.

Der perfekte Zeitpunkt, um den Nachthimmel zu fotografieren, hängt stark von den Mondphasen und der Jahreszeit ab. Angenommen, wenn ein Mond am Himmel steht, können Sie kaum Sterne sehen. Achten Sie daher beim Fotografieren des Nachthimmels oder Sternenhimmels darauf, dass der Mond nicht zu sehen ist, Sterne möglichst hell erscheinen. Aber wenn Sie den Mond fotografieren möchten, müssen Sie auch einen guten Zeitpunkt auswählen.

Mond Himmel Nacht

Der zweite ebenso wichtige Punkt ist, dass die Kamera über eine manuelle Modusfunktion verfügt, die im RAW-Format aufnimmt. Ebenso ein robuster Stativ ist nötig. Eine leistungsstarke Digitalkamera ist unerlässlich, um Nachthimmelfotos zu machen, Langzeitbelichtungen des Nachthimmels aufzunehmen und eine größere Oberfläche bereitzustellen. Darüber hinaus reduziert ein gut gebautes Stativ das Wackeln der Kamera.

Das dritte notwendige Element ist ein leistungsstarker Fotoeditor. Die Fotobearbeitung sollte einer der lohnendsten Teile der Nachthimmel- und Landschaftsfotografie sein. Unten können Sie den besten Fotoeditor zum Verarbeiten von Nachthimmelfotos kennen.

Teil 2. Nehmen Sie Nachthimmelfotos mit einer Digitalkamera auf

Um nachts brillante Bilder aufzunehmen, müssen Sie die Kameraeinstellungen anpassen. Die beiden repräsentativen Digitalkameras sind Nikon D3100 und Canon Rebel T3i. Mit beiden können Sie ganz einfach Nachthimmelfotos machen und Spaß haben. Zunächst sollten Sie die Kamera mehr einstellen manuell und stellen Sie den Weißabgleich auf Tageslicht.

Schritt 1. Einstellen ein Schuss und auf 1600 oder 800 für langsame Belichtung einstellen, um die Nachtsternspur einzufangen.

Schritt 2. Einstellen Belichtungskorrektur auf Null.

Schritt 3. einstellen Verschlusszeit Und verwenden Selbstauslöser Auslöser auslösen, um Vibrationen zu reduzieren.

Schritt 4. Spiegel abschließen Kamerabewegung und Vibration zu reduzieren.

Schritt 5. Schalte aus Eingebautes Blitzlicht und Rote-Augen-Reduzierung, die nichts mit Nachthimmelfotos zu tun haben.

Da Digitalkameras standardmäßig das JPEG-Format verwenden, besteht der Nachteil darin, dass beim JPEG-Format Informationen für hohe Qualität verloren gehen können. Infolgedessen können Sie das RAW-Dateiformat ausprobieren, um alle Daten in der hohen Bittiefe zu erhalten, um DSLR-Nachthimmelfotos aufzunehmen.

Canon DSLR-Kamera

Teil 3. Nachthimmelfotos mit dem iPhone fotografieren

Beliebt ist auch das Fotografieren von Nachthimmelfotos mit dem iPhone. Außerdem ist es bequem, Aufnahmen mit iPhone oder Android-Smartphones zu machen. Wie für die meisten Menschen besteht das Aufnehmen von Bildern des Nachthimmels mit Smartphones aus drei Schritten: Öffnen Sie die Kamerarolle, fokussieren Sie den Nachthimmel und klicken Sie auf das Symbol. Ob das Fotografieren von Nachthimmelbildern schön ist oder nicht, ist bis zu einem gewissen Grad dem Zufall überlassen. Sie müssen jedoch in wenigen Schritten etwas mehr tun, und dann können Sie mit Ihrem iPhone gute Nachthimmelfotos machen.

Schritt 1. Legen Sie Ihr iPhone an einen festen Ort, um es stabil zu halten. Selbst wenn Sie leicht zittern, können Sie den Verschluss dazu bringen, die Bilder des Nachthimmels darzustellen. Oder Sie können ein Stativ kaufen, um dies zu vermeiden verschwommene Fotos des Nachthimmels.

Schritt 2. Reduzieren Sie die Belichtung um überbelichtete Glanzlichter des Nachthimmels zu vermeiden. Wenn Sie Nachthimmelbilder aufnehmen, ohne die Belichtung des Smartphones auf Tag einzustellen, können Sie feststellen, dass alle Objekte heller als gewöhnlich sind.

Schritt 3. Verwenden Sie eine Lichtquelle, um einen Scheinwerfer auf das Objekt zu erstellen. Obwohl eine dunkle Umgebung magische Gefühle verstärken kann, werden Bilder auch verschwommen und ziellos sein. So können Sie Straßenlaternen oder Taschenlampen verwenden, um eine dramatische Atmosphäre zu schaffen.

Schritt 4. Erfassen Sie sich bewegende Objekte mit einer langsamen Belichtung. Laden Sie zunächst eine Nachthimmel-Foto-App auf Ihr Smartphone herunter. Und dann können Sie Hochgeschwindigkeitszüge mit stationären Dingen wie Gebäuden oder sich selbst kontrastieren.

Schritt 5. Schützen Sie Ihr iPhone oder Android-Telefon, um Nachthimmelbilder im Regen aufzunehmen. Tropfen auf die Nachthimmelfotografie mildern Ihre Emotionen, um sich abzuheben.

Schwarzweißfilmfotografie ist die Methode zur Darstellung von hohem Kontrast. Sie können auch mysteriöse Bedeutungen ausdrücken, indem Sie Nachtaufnahmen des Himmels in Schwarzweiß machen.

Nehmen Sie Nachthimmel Foto iPhone

Teil 4. Wie man Nachthimmelfotos mit KI-Algorithmen optimiert

Es ist nicht einfach, Nachthimmelfotos zu machen, selbst wenn Sie einige professionelle Kameras haben. Aufgrund der großen Entfernung zwischen dem Himmel und Ihrer Position sollte es in der Aufnahme einen dunstähnlichen Effekt geben. Darüber hinaus ist die Lichtquelle ein weiterer wichtiger Faktor, der die Fotos des Nachthimmels beeinflusst. Wenn Sie die Fotos nachbessern müssen, WidsMob Retoucher ist eine vielseitige Methode, um Nachthimmelfotos zu retuschieren. Es ist mehr als Rauschunterdrückungssoftware und Foto Verschönerer um die Fotos mit KI-Algorithmen zu verbessern, hat aber auch eine ganze Reihe von HSL-Verbesserungen und S/W-Filmen. Außerdem können Sie damit Lichtquellen optimieren, Fotofilter anwenden und vieles mehr.

1. Reduzieren Sie Bildrauschen, stellen Sie schwaches Licht wieder her und entfernen Sie Dunst für Nachthimmelfotos mit KI-Algorithmen.

2. Stellen Sie eine ganze Reihe von HSL-Verbesserungen, Farbanpassungen und sogar Rauschunterdrückungsfunktionen bereit.

3. Wenden Sie Lomo, lebendiges, dunkles Licht, weiches Licht, Supernatur und verschiedene Schwarz-Weiß-Farben an analoge Filme.

4. Kompatibel mit den meisten RAW-Dateiformate, JPEG, JPG, BMP, png, AVIF, WebP, HEIC und andere.

Win Download Mac download

Schritt 1. Nach der Installation WidsMob Retoucherkönnen Sie das Programm auf Ihrem Computer starten und auf die Schaltfläche klicken Import Schaltfläche, um die Nachthimmelfotos hochzuladen, die Sie bearbeiten möchten. Es unterstützt RAW-Dateiformate, JPEG, JPG, PNG und andere generische Formate. Danach können Sie das Foto auswählen, das Sie bearbeiten möchten, und auf klicken Bearbeiten .

Fotos retuschieren

Schritt 2. Geh zum KI-Retusche Menü auf der linken Seite können Sie auswählen Trübungsentfernung Schaltfläche, um das unscharfe Bild automatisch zu korrigieren und zu verbessern Bildqualität mit einem unverwechselbaren natürlichen Look. Natürlich können Sie auch wählen Schalldämmung Knopf zum Lowlight-Wiederherstellung Taste, um den optimalen Effekt für das Foto des Nachthimmels zu erzielen.

Entfernen Sie den Haze Sky Night Retoucher

Schritt 3. Wenn Sie das Foto des Nachthimmels weiter bearbeiten müssen, gehen Sie zu Anpassung Menü und optimieren Sie die HSL-Verbesserungen, passen Sie die Farbeinstellungen an und reduzieren Sie das Rauschen manuell. Wählen Sie einfach Sättigung, Farbton, Helligkeit, Schärfe und mehr. Darüber hinaus können Sie die Nachtfotos auch entsprechend weiter bearbeiten, z. B. drehen, zuschneiden und mehr.

Passen Sie die Parameter für Nachthimmel-Retusche an

Schritt 4. Natürlich gibt es erweiterte Funktionen, insbesondere für die KI-Algorithmen, die Sie auf die Fotos des Nachthimmels anwenden können. Es ermöglicht Ihnen, verschiedene Filter anzuwenden, gehen Sie zu Filter Menü und wählen Sie die Psychedelisch Option, um den gewünschten Effekt anzuwenden. Danach können Sie auf klicken Speichern unter Schaltfläche, um das Foto des Nachthimmels auf Ihren Computer zu exportieren.

Wenden Sie den Filter Night Sky Photo Retoucher an

Note: Neben den KI-Algorithmen zur Verbesserung der Nachthimmelfotos ist es das Beste Software zur Porträtverschönerung zu Gesichter retuschieren, sowie Entfernen der Makel und Weichzeichnen des Bildes in einem einfachen Prozess. Es ermöglicht Ihnen, mehrere Gesichter zu erkennen und Porträtbilder professionell zu optimieren.

Win Download Mac download

Zusammenfassung

Wenn Sie brillante Nachthimmelfotos aufnehmen und nachbearbeiten müssen, finden Sie hier die hervorragenden Tipps, die Sie kennen sollten. Erfahren Sie einfach mehr über die Vorbereitung, den detaillierten Prozess sowie die besten Bildbearbeitungsprogramme, um Nachthimmelfotos zu machen. WidsMob AI Retoucher bietet mehrere KI-Algorithmen, mit denen Sie die optimalen Fotos erhalten.