So machen Sie Produktfotos

Zuletzt aktualisiert am 16. März 2023 by Peter Wood


Mit der Entwicklung des E-Commerce sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass das Aufnehmen von Produktfotos für heiße Verkäufe wichtig ist. Es ist der Prozess, um den Wert Ihrer Produkte darzustellen und Ihr Produkt vertrauenswürdig zu machen. Digitale Käufer treffen normalerweise Kaufentscheidungen, indem sie Produkte online suchen und vergleichen. Möglicherweise haben Sie viele Konkurrenten. Und der Verkäufer, der seine Produkte mit hochwertigen Bildern präsentieren kann, könnte den Wettbewerb gewinnen und zu Conversions führen. Es scheint also, dass die richtige Art, Produktfotos zu machen, Ihr Überleben auf dem Markt bestimmt. Sie fragen sich vielleicht, ob Sie mit Smartphones tolle Fotos machen können. Die Antwort ist ja. Und der Artikel wird es Ihnen sagen wie man perfekte Produktfotos mit einem Smartphone macht im Detail.

So machen Sie Produktfotos

Schritt eins: Vorbereitung für die Aufnahme von Produktfotos

Kamera

High-End-Smartphones sind in der Regel eingebettete HD-Kameras. Wenn die eingebaute Kamera des Smartphones eine gute Leistung hat, können Sie damit Produktfotos machen. Andernfalls können Sie ein externes Objektiv wie ein Fischaugenobjektiv, ein Zoomobjektiv oder ein Makroobjektiv kaufen. Denken Sie daran, dass Sie beim Aufnehmen von Produktfotos mit Ihrem Smartphone das Handgerät als Kamera, aber nicht als Mobiltelefon behandeln sollten.

Canon DSLR-Kamera

Stativ

Eine weitere notwendige Hardware ist ein Stativ. Ein nervöses Produktfoto kann die Aufmerksamkeit der Kunden nicht erregen. Im Gegenteil, A verschwommenes Foto Aufnahmen von einem instabilen Smartphone machen Ihr Produkt unzuverlässig. Ein Stativ könnte Ihnen helfen, ein klares Produktbild zu machen. Das ist die Linie der Produktpräsentation. Darüber hinaus können Sie den Aufnahmewinkel flexibler einstellen, nachdem Sie Ihr Smartphone auf einem Stativ platziert haben.

Stativ

Hintergrund

Wenn Sie sich Produktpräsentationen auf Amazon ansehen, werden Sie feststellen, dass die Produktfotos mit Hintergrund am attraktivsten sind. Es gibt viele Möglichkeiten, den Fotohintergrund für Ihre Produkte zu dekorieren. Wenn Sie das Produkt hervorheben möchten, können Sie einen weißen Hintergrund verwenden. Ein weißer Hintergrund kann ein sauberes Produktfoto erzeugen und Ablenkungen beseitigen. Natürlich können Sie mit einigen Requisiten eine einzigartige Kulisse schmücken. Es ist eine großartige Zeit, um Ihre Kreativität einzusetzen.

Machen Sie Fotos mit Hintergrund

Schritt zwei: So nehmen Sie die gewünschten Produktfotos auf

Light

Licht ist für Produktfotos unerlässlich. Obwohl es viele Möglichkeiten für die Beleuchtung gibt, ist natürliches Fensterlicht die einfachste Option. Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Produktfotos zu machen, können Sie Ihr Produkt in der Nähe eines großen Fensters platzieren, um das natürliche Licht zu genießen. Wenn Sie an einem bewölkten Tag fotografieren, sollten Sie besser eine große Lampe verwenden, um die Beleuchtung auszugleichen. Das Wichtigste ist, den Blitz Ihres Smartphones bei der Aufnahme von Produktfotos nicht zu verwenden, egal ob an einem sonnigen oder bewölkten Tag.

Natürliches Licht

Gitterlinien

Ein Produktfoto sollte das Produkt in die Mitte stellen. Unsere Augen sind jedoch keine Herrscher. Smartphones können Gitterlinien anzeigen, wenn Sie Produktfotos aufnehmen. Dies könnte Ihnen helfen, Produktfotos ausgewogener zu gestalten. Die Methoden zum Öffnen der Gitterlinie unterscheiden sich auf iPhone- und Android-Handys geringfügig:

iPhone: Gehen Sie zu Einstellungen App und wählen Sie Fotos und Kamera. Dann drehe dich um Gitter auf.

Android-Handys: Öffnen Sie die Kamera-App und suchen Sie nach Einstellungen . Rausfinden Gitterlinien und sie aktivieren.

Gitternetzeinstellungen

Kameraeinstellungen

Neben Gitternetzlinien gibt es noch andere Kameraeinstellungen, die wir verwenden können, um Produktfotos aufzunehmen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die deaktiviert haben Zoom Option, die wird Bilder unscharf machen. Sie können einschalten Live-Belichtung Modus beim Aufnehmen von Produktfotos. Ihr Smartphone kann die Belichtung anpassen. Und eine andere Einstellung ist Qualität. So können Sie die Bildqualität einstellen Hoch. Schließlich können Sie beim Aufnehmen von Produktfotos andere Einstellungen in der Kamera-App erkunden.

Gitterlinien Android

Schritt drei: So polieren Sie die aufgenommenen Produktfotos

Was ist der beste Post-Processing-Editor, um die Produktfotos zu verbessern? Egal, ob Sie die Stofffotos mit Modellen bearbeiten, das Produkt aus dem Hintergrund ausschneiden und Geräusche entfernen müssen, um die Fotos zu verbessern, WidsMob AI Retoucher ist so vielseitig Foto-Enhancer und Redakteur zu verschönern Sie Ihre Produktfotos und behalten Sie die Details von Produktfotos mit KI-Algorithmen bei. Es kann Fotorauschen minimieren, stellen Sie schwaches Licht wieder her, entfernen Sie Dunst, retuschieren Sie Porträts, extrahieren Sie Produkte aus dem Hintergrund, verwischen Sie Porträts in Fotos und vieles mehr.

1. Verbessern Sie Produktbilder mit Rauschunterdrückung, HSL-Verbesserungen und mehr.

2. Polnische Modelle der Produktfotos über Haut, Makel, Augen, Glanz, Gesicht usw.

3. Blenden Sie jedes Gesicht mit einem Mosaik- oder Unschärfeeffekt aus, um urheberrechtliche Probleme zu vermeiden.

4. Wenden Sie Fotofilter an, erstellen Sie Cartoons/Gemälde/Skizzen und fügen Sie analoge Filme hinzu.

Win Download Mac download

Schritt 1. Sobald Sie WidsMob AI Retoucher installiert haben, können Sie das Programm auf Ihrem Computer starten und auf klicken Import Schaltfläche, um die aufgenommenen Produktfotos hochzuladen. Natürlich können Sie mehrere Fotos für einen Batch-Prozess importieren. Es unterstützt JPG, PNG und die meisten RAW-Dateiformate.

Fotos retuschieren

Schritt 2. Wählen Sie das gewünschte Foto aus, das Sie retuschieren möchten, und klicken Sie darauf Bearbeiten Schaltfläche in der oberen rechten Ecke, um zum Bearbeitungsfenster zu gelangen. Wähle aus KI-Retusche Option zum Reduzieren von Geräuschen, Wiederherstellen von schwachem Licht und Entfernen von Dunst. Wie für einige aufgenommene Produktbilder mit Modellen können Sie die verwenden AI-Gesichtsreinigung Menü.

AI Face Clean für Retuschierer von Produktbildern

Schritt 3. Wenn Sie die Produkte nachbessern müssen, können Sie die auswählen Filter Menü und wählen Sie die verschiedenen Filter aus, um sich auf das Produkt zu konzentrieren, wie z. B. Lomo, Vivid, Soft Light, Dark Light und mehr. Darüber hinaus können Sie auch eine Reihe von Schwarzweißfilmen zu den Fotos rendern, um einige klassische Fotos zu erhalten.

Lichtlinsen-Retusche ändern

Schritt 4. Um einige spezielle Bilder für die Produktfotos zu erstellen, können Sie die Fotos auch mit einem KI-Algorithmus in Bleistiftskizzen, Cartoons und Gemälde verwandeln. Gehen Sie einfach auf die KI-Stilübertragung Menü und wählen Sie die Neno-Licht Option zum Anwenden eines Spezialeffekts auf den Schmuck innerhalb des Bildes.

Produktbild zum Retuscheur von Gemälden

Note: Wenn Sie das Produkt aus einigen Bildern extrahieren müssen, gibt es einen neuen KI-Algorithmus zum Entfernen des Hintergrunds, der innerhalb weniger Tage veröffentlicht wird. Es sollte immer die erste Nachbearbeitungs-Fotobearbeitung für Produktbilder sein.

Win Download Mac download

Zusammenfassung

Basierend auf den obigen Einführungen erhalten Sie möglicherweise einige wichtige Tipps zum Aufnehmen von Produktfotos mit Smartphones. Wie Sie sehen können, ist es nicht so kompliziert, wie Sie dachten. Wenn Sie sich auf das Fotografieren vorbereiten, sollten Sie über die notwendige Hardware wie Stativ und externe Objektive verfügen. Richten Sie beim Fotografieren besser Ihr Smartphone ein und nutzen Sie natürliches Licht. Nachdem Sie Produktfotos aufgenommen haben, können Sie WidsMob AI Retoucher verwenden, um Ihre Fotos zu verbessern und die Produktfotos attraktiv zu machen.