WidsMob Panorama Benutzerhandbuch

Sie haben keine Ahnung, wie Sie ein Foto von der ganzen Stadt machen sollen? Möchten Sie Fotos im Instagram-Stil aufnehmen? Angst vor dem komplexen Prozess der Panoramaerstellung? Zum Glück sind Sie bei uns genau richtig. Es gibt keine solche Kamera, die alles aus Ihrer Sicht sehen kann, aber es ist nur ein Kinderspiel, mit WidsMob Panorama hier ein Panorama zu erstellen. Sie müssen nur so viele verwandte Fotos wie möglich hochladen, dann kann dieses Programm mit wenigen Klicks ein zusammengesetztes Bild zusammenfügen. Sie können es kaum erwarten, Panorama Creator auszuführen? Befolgen Sie einfach die nachstehenden Schritte, um zu erfahren, wie Sie Bilder in hoher Qualität zu Panoramen zusammensetzen.

Neben der einfachen Methode zum automatischen Zusammenfügen von Fotos mit Panoramen können Sie auch die manuelle Lösung verwenden, um das Mischteil oder den Stichpunkt anzupassen. Wenn Sie detailliertere Informationen zum Erstellen von Panoramen benötigen, können Sie den Vorgang im folgenden Video-Tutorial nachlesen.

Win Download Mac download

Erste Schritte: Grundlegende Bearbeitungsfunktionen von WidsMob Panorama

Unabhängig davon, ob Sie Panoramen vertikal, horizontal, in Kacheln oder 360 Grad erstellen müssen, finden Sie immer die gewünschte Methode zum Zusammenfügen von Fotos. Darüber hinaus können Sie den Stichpunkt oder das Mischteil manuell anpassen, um Geisterteile zu entfernen und das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


Teil 1: Hinzufügen von Fotos zu Panorama Creator

Nachdem Sie die Panorama Creator-Software heruntergeladen haben, installieren Sie dieses Programm direkt auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer. Wenn Sie die Hauptoberfläche starten, müssen Sie zuerst Ihre Fotos hochladen.

Methode 1: Ziehen Sie Fotos per Drag & Drop in Panorama Creator.

Methode 2: Wählen Sie die Schaltfläche "Fotos hinzufügen" und importieren Sie Ihre Bilder.

Methode 3: Klicken Sie in der Symbolleiste auf "Datei", um "Fotos hinzufügen" auszuwählen und neue Fotos hinzuzufügen.

Panorama-Oberfläche

Hinweis: Sie sollten besser mehr als 3 Bilder hochladen, um ein Panorama pro Zeit zu erstellen. Für Kachelpanoramen sind außerdem Fotos wie 2 x 2, 3 x 2, 4 x 4 usw. erforderlich. Zum Zusammenfügen von Bildern in 360-Grad-Panoramen müssen Sie mindestens 6 Bilder importieren.


Teil 2: So nähen Sie Fotos automatisch in das Panorama

In der unteren rechten Ecke Ihres Panorama Creator befinden sich vier Symbole, die den vertikalen, horizontalen, Kachel- und 360-Grad-Panoramamodus darstellen. Mit Panorama Creator können Sie Fotos automatisch in verschiedene Panoramen zusammenfügen.

Schritt 1: Wählen Sie Bilder für dasselbe Panorama aus.

Schritt 2: Wählen Sie unten einen Panorama-Stitching-Modus.

Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um Fotos automatisch in ein Panorama zusammenzufügen.

Stichfoto zum Panorama

Hinweis: Sie können den Schieberegler in der unteren linken Ecke bewegen, um ein Foto gleichmäßig zu vergrößern oder zu verkleinern.


Teil 3: Wie man ein perfektes Panorama macht

Sie können sehen, dass Panorama Creator Bilder intelligent zu einem Panorama zusammengefügt hat. Genauer gesagt kann Panorama Creator Bilder ausrichten, Belichtungsstufen anpassen und Linsenschatten automatisch korrigieren. Dieses Programm hat den größten Teil Ihrer hochgeladenen Bilder zu einer Panoramafotografie zusammengefasst. Es gibt jedoch noch einige Stellen, die Sie manuell anpassen müssen. Jetzt ist es an der Zeit, ein perfektes Panorama zu erstellen.

Panorama erstellen

Schritt 1: Wählen Sie "Vollbild", um die Detailinformationen anzuzeigen.

Vollbild-Panorama

Schritt 2: Klicken Sie auf "Feinabstimmung", um das Fenster zur Panoramaeinstellung aufzurufen.

Schritt 3: Wählen Sie "Punkte ausrichten", um die Stichwinkel verschiedener Bilder zu korrigieren.

Feinabstimmungspunkte-Panorama

Schritt 4: Klicken Sie auf "Mischung anpassen", um die Geisterteile manuell zu entfernen.

Feinabstimmungs-Mischpanorama

Schritt 5: Wählen Sie "Übernehmen" / "Fertig" und klicken Sie dann auf "Weiter", um alle Änderungen zu speichern.

Hinweis: Wenn Sie alle vorherigen Änderungen löschen möchten, können Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken, um dies zu erreichen.


Teil 4: Anwenden von Fotoeffekten für Panoramen

Sie können Fotoeffekte auch einfach mit Panorama Creator anwenden. Durch Verschieben der einzelnen Schieberegler können Sie mit wenigen Klicks Panorama-Fotobearbeitungseffekte erzielen.

Schritt 1: Passen Sie die Parameter "Sättigung", "Kontrast", "Helligkeit", "Temperatur" und "Farbton" an, um die Fotoeffekte Ihres Panoramas auszugleichen.

Schritt 2: Verschieben Sie den folgenden Parameter oder wählen Sie "Vollbild", um alle Änderungen im Detail anzuzeigen.

Schritt 3: Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um alle Änderungen zu löschen und gegebenenfalls zum ursprünglichen Zustand zurückzukehren.

Schritt 4: Drücken Sie "Speichern", um die beste Panoramafotografie auszugeben.

Effektpanorama anpassen

Hinweis: Sie können Panoramen in TIFF-, JPEG- und JPEG-2000-Dateien exportieren. Darüber hinaus können Benutzer mit Panorama Creator die Qualität der Ausgabefotos frei von den niedrigsten bis zu den besten anpassen. Sie können übrigens auch Tags hinzufügen.

Panorama Foto


Teil 5: Intelligente Tools in der Symbolleiste zum Erstellen und Bearbeiten von Panoramen

Im Folgenden finden Sie kleine Tipps, mit denen Sie Panoramen mit besserer Erfahrung erstellen und bearbeiten können. Auf diese Weise können Sie weitere nützliche Funktionen von Panorama Creator kennenlernen.

So erstellen Sie ein neues Panorama

Sie müssen zuerst ein Panorama erstellen. Anschließend können Sie die Anforderung zum Erstellen eines neuen Panoramas während des gesamten Vorgangs stellen.

Schritt 1: Öffnen Sie "Datei" in der Symbolleiste von Panorama Creator.

Schritt 2: Klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Neues Panorama".

Schritt 3: Bestätigen Sie, ob das aktuelle Bearbeitungspanorama gespeichert werden soll oder nicht.

Neues Panorama öffnen

So entfernen Sie unerwünschte Fotos

Wenn Sie Panorama Creator versehentlich viele nutzlose Bilder hinzugefügt haben, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um nur Ihre Zielbilder anzuzeigen.

Schritt 1: Wählen Sie diese unnötigen Fotos aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Entfernen", um sie zu löschen.

Fotopanorama entfernen

So wählen Sie alle Fotos in großen Mengen aus

Für Personen, die große Mengen an Fotos aufgenommen haben, gibt es eine zeitsparende Methode, um alle auszuwählen.

Schritt 1: Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf "Bearbeiten".

Schritt 2: Wählen Sie "Alle auswählen", um alle Fotos einfach zu ziehen.

Bearbeiten Wählen Sie Panorama

So ändern Sie die Größe von Fotos beim Erstellen von Panoramen

Sie können den Schieberegler in der unteren linken Ecke bewegen, um das Panorama zu vergrößern oder zu verkleinern. Es stehen jedoch auch andere Tools zur Größenänderung von Fotos zur Verfügung, mit denen Sie arbeiten können.

Schritt 1: Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf "Ansicht".

Schritt 2: Wählen Sie zwischen den Optionen "Tatsächliche Größe", "Einpassen", "Vergrößern", "Verkleinern" und "Vollbild".

Panorama anzeigen

So passen Sie das Seiten-Setup an

Sie können die Einstellungen für die Seiteneinrichtung an Ihre persönlichen Anforderungen anpassen.

Schritt 1: Wählen Sie "Seite einrichten" aus dem Dropdown-Menü "Datei".

Panorama zum Einrichten der Dateiseite

Schritt 2: Passen Sie "Papiergröße", "Ausrichtung" und "Skalieren" manuell an.

Schritt 3: Klicken Sie auf "OK", um Ihre Druckereinstellungen zu speichern.

Seiten-Setup-Panorama

So drucken Sie ein Panorama

Panorama Creator unterstützt Benutzer auch beim direkten Drucken von Panoramen.

Schritt 1: Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie "Drucken" in seinem Dropdown-Menü.

Panorama drucken

Schritt 2: Passen Sie "Kopien", "Seiten", "Layout", "Rahmen" und andere Optionen an.

Schritt 3: Wählen Sie "Drucken", um den Druck von Panoramen mit Panorama Creator zu starten.

Panorama-Größe einrichten

So richten Sie Stichpunkte aus

Schritt 1: Nähen Sie Fotos für Panoramen

Wenn Sie einige sich bewegende Objekte zum Erstellen von Panoramen haben, können Sie den automatischen Stich verwenden, um zuerst ein Ergebnis für das Panorama zu erhalten.

Schritt 2: Stichpunkte ausrichten

Wählen Sie die Option "Feinabstimmung" und klicken Sie dann auf "Punkte ausrichten", um die Stichpunkte anzupassen.

Schritt 3: Passen Sie drei Punkte an

Anschließend können Sie die roten, blauen und gelben Stifte für die zusammengesetzten Bilder ausrichten, um den Geisterteil zu entfernen und ein schönes Panoramafoto zu erstellen.

Passen Sie das Punktpanorama an

So passen Sie das Mischteil an

Schritt 1: Nähen Sie Fotos für Panoramen

Wenn Sie einige sich bewegende Objekte zum Erstellen von Panoramen haben, können Sie den automatischen Stich verwenden, um zuerst ein Ergebnis für das Panorama zu erhalten.

Schritt 2: Passen Sie die Mischung an

Wählen Sie die Option "Feinabstimmung" und klicken Sie dann auf "Mischung anpassen", um den Mischteil anzupassen. Fügen Sie weitere Punkte zum Mischen hinzu.

Schritt 3: Fügen Sie mehr Punkt hinzu

Wenn es einen Mischteil gibt, können Sie die Punkte hinzufügen, um einen kleinen Unterschied im ursprünglichen Panorama zu beseitigen.

Passen Sie das Mischpanorama an


Nun, Sie können Panoramen als Profi erstellen, indem Sie Panorama Creator einfach verwenden. Alles wurde vereinfacht, sodass Sie Panoramen in Sekundenschnelle zusammenfügen und ausgeben können. Daher ist Panorama Creator die beste Wahl sowohl für Amateure als auch für Profis, die die geringste Zeit verbringen und die besten Panoramen erhalten möchten. Wenn Sie Fragen zu Panorama Creator haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Lösung von Problemen mit Panorama-Kreationen.


Win Download Mac download
Blog