So wenden Sie den HDR-Effekt auf drei einfache und effektive Arten auf Fotos an

Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober 2022 by Peter Wood


Wenn Sie eine Reihe von Fotos in der Vorschau anzeigen, sollten HDR-Fotos die beeindruckendsten Fotos sein, die Ihre Aufmerksamkeit erregen. Wenn Sie HDR-Kameras haben, wie man welche anwendet HDR-Effekte zu deinen Aufnahmen? Eine Reihe von Belichtungsreihen sollten Sie mit HDR-Bildbearbeitungsprogrammen zu einem atemberaubenden HDR-Foto zusammenführen. Außerdem gibt es mehrere HDR-Effekte für einzelne Fotos. Erfahren Sie einfach mehr über die 3 einfachen und effektiven Möglichkeiten, HDR-Fotos aus dem Artikel zu erstellen.

Hoher Dynamikbereich (HDR) Fotografieren Sie Designs, um Lichter und Schatten zu lösen. Entweder Lichter oder Schatten sollten einer der frustrierendsten Trends in der kontrastreichen Fotografie sein. Wenn Sie beispielsweise im Freien fotografieren, besteht die große Herausforderung darin, dass der helle Himmel einen hohen Kontrast gegenüber einem dunkleren Vordergrund bietet. Sie sollten beachten, dass durch die richtige Belichtung ausgeblasene Lichter und flache Schatten nicht vermieden werden.

An dieser Stelle können Sie Ihre Fotos mit einem professionellen Fotoeditor optimieren, der HDR-Fotoeffekte erstellen kann. HDR-Bildgebung ist der Vorgang, bei dem mehrere Aufnahmen derselben Szene aufgenommen und zu einem HDR-Foto zusammengeführt werden. Lassen Sie uns eine gute Erfahrung beim Erstellen von HDR-Fotoeffekten machen.

Wenden Sie den HDR-Effekt auf Fotos an

Teil 1: So erstellen Sie ein HDR-Effektfoto mit WidsMob HDR

Auch wenn Sie 3 oder 5 verschiedene Bilder mit unterschiedlichen Belichtungen im HDR-Modus aufgenommen haben, müssen Sie immer noch einen verwenden HDR-Fotomacher um HDR-Fotos zu erstellen. Aber Aufnahmen mit dem HDR-Modus erfordern möglicherweise auch etwas Vorbereitung. Ist es möglich, HDR-Fotoeffekte direkt auf ein einzelnes Foto anzuwenden?

WidsMob HDR ist alles in einem HDR-Software um verschiedene Belichtungsreihen zusammenzuführen, mehrere HDR-Voreinstellungen auszuwählen und erweiterte HDR-Effekte zu optimieren. Es bietet automatische Tonzuordnung, Geisterbildunterdrückung und Ausrichtungen. Darüber hinaus können Sie auch die HDR-Filter und mehrere erweiterte Einstellungen für einzelne Fotos verwenden, darunter HDR-Filter, Smart Tone, Bildstrahlung, Farbfilter, Vignettierungund HDR-Rauschunterdrückung.

1. Stellen Sie 10 HDR-Voreinstellungen und mehrere manuelle Einstellungen bereit, um atemberaubende HDR-Dateien zu erstellen.

2. Wenden Sie HDR-Effekte für Standard-HDR mit Belichtungsreihen und Einzelbildern an.

3. Bilder in Klammern zusammenführen mit RAW-Dateien und JPEGs/JPGs von den meisten Kameras.

4. Optimieren Sie die HDR-Effekte über verschiedene Ebenen und Einstellungen, um optimale Fotos zu erhalten.

Win Download Mac download

Schritt 1. Laden Sie WidsMob HDR herunter und installieren Sie es. Sie können das Programm auf Ihrem Computer starten und auf klicken In Fotos Symbol in der oberen linken Ecke zum Importieren und Fotos zusammenführen mit unterschiedlichen Belichtungen. Es ermöglicht Ihnen, JPEG, JPG, TIFF, und die meisten RAW-Dateiformate.

Starten Sie WidsMob HDR

Schritt 2. Nachdem Sie die gewünschten Bilder importiert haben, wählen Sie den gewünschten Zusammenführungsmodus, wie z Belichtungsreihe Modus und die Einzelfoto Modus. Drücke den Eingeklammert Modus, um eine Reihe von Bildern zusammenzufügen, um das Standard-HDR oder das zu erstellen Einzelfoto Modus, um den HDR-Effekt direkt anzuwenden.

Importieren Sie Fotos für Auto HDR

Der Klammermodus

Es richtet die Fotos automatisch in einem Standard-HDR aus, das den ursprünglichen HDR-Effekt mit Tonzuordnung bereitstellt. Sie können den gewünschten HDR-Fotoeffekt über auswählen Bewirken Tab. Es gibt 10 verschiedene Voreinstellungen mit verschiedenen HDR-Stilen, die Sie auswählen und anwenden können.

Wählen Sie HDR-Voreinstellung

Der Einzelbildmodus

Wenn Sie die Fotos nicht im HDR-Modus aufgenommen haben, können Sie immer noch einen HDR-Effekt aus dem auswählen Bewirken Tab. Aber anders als HDR-Bilder kann es nicht den besten Kontrast und die beste Belichtung bieten. Sie müssen verschiedene HDR-Parameter wie Helligkeit, Sättigungund Kontrast.

Wenden Sie HDR Preset Single an

Schritt 3. Wenn Sie die HDR-Effekte weiter bearbeiten müssen, können Sie auf klicken Erweiterte Symbol, um die verschiedenen Parameter einzustellen. Es bietet HDR-Filter, Smart Tone, Bildstrahlung, Farbfilter, Vignettierung und HDR-Entrauschung. Danach können Sie auf klicken Speichern unter Schaltfläche zum Exportieren der HDR-Fotos.

Wenden Sie die HDR-Farbkorrektur an Erweiterte Einstellung HDR Single Win Download Mac download

Lernen Sie die visuelle Bearbeitung von HDR-Effekten im Video-Tutorial kennen:

Teil 2: Erstellen von HDR-Fotoeffekten mit Photoshop

Photoshop ist eine weitere häufig verwendete Methode zum Erstellen von HDR-Fotoeffekten. Es hat die HDR Pro Funktion zum Kombinieren einer Reihe von Belichtungsreihen zu einem HDR-Bild. Aber es sollte ein wenig kompliziert sein, einen gefälschten HDR-Filter anzuwenden, da Photoshop nicht die Effekte hat, die nur für HDR entwickelt wurden. Erfahren Sie einfach mehr über den detaillierten Prozess mit den folgenden Schritten.

Schritt 1. Starten Sie Photoshop auf Ihrem Computer und laden Sie das Foto als Originalebene. Danach können Sie auf die Schaltfläche Öffnen klicken, um die gewünschten Dateien zu importieren, auf die Sie den HDR-Effekt anwenden möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich im RGB-Modus befindet. Wenn nicht, können Sie das überprüfen GRB-Modus Option von Model der Bild Menü.

Schalten Sie RGB-Farb-Photoshop ein

Schritt 2. Duplizieren Sie die ursprüngliche Ebene, indem Sie die auswählen Ebene duplizieren Option von der Schicht Speisekarte. Benennen Sie die neue Ebene als Kopierebene und legen Sie sie über die ursprüngliche Dateiebene. Danach können Sie mit der rechten Maustaste auf die Kopierebene klicken und die Mischoption auf ändern Auflage um die beiden Bilder zu kombinieren.

Ebenen überlagern Photoshop

Schritt 3. Verwandeln Sie das Bild in ein Schwarzweißbild, indem Sie auswählen Entsättigen Option von Anpassungen dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Bild Speisekarte. Es ermöglicht Ihnen, die Kopierebene vor der Kombination auf eine andere Sättigung und Belichtung zu ändern. Es ist die Methode, um ein HDR mit einem einzelnen Foto zu erstellen.

Farb-Photoshop entsättigen

Schritt 4. Geh zum Bild Menü und wählen Sie die Anpassungen Möglichkeit. Danach können Sie die Umkehren Möglichkeit. Es entsteht ein negatives Image. Im Allgemeinen ist der helle Bereich dunkel und der dunkle Teil hell. Sie können den gefälschten HDR-Effekt sofort innerhalb der Benutzeroberfläche erhalten.

Photoshop Ebene kopieren umkehren

Schritt 5. Darüber hinaus können Sie eine hinzufügen Gaußsche Unschärfe Wirkung von der Filter Speisekarte. Gehe zu Blur und wähle das Gauß Möglichkeit, mit den verschiedenen Einstellungen zu experimentieren, z. B. dem Radius, bis Sie das beste Ergebnis gefunden haben. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche OK, wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben.

Gaußsche Unschärfe Photoshop

Schritt 6. Ändern Sie den gewünschten Mischmodus von Ebenenstil Option der Schicht Menü, das sich darauf auswirkt, wie Ihre Ebenen überblendet werden. Passen Sie die Mischung der neuen Ebenen an und wechseln Sie zur Überlagerung, um Ihr fertiges gefälschtes HDR-Foto zu erstellen. Danach können Sie die Datei mit dem HDR-Effekt speichern.

Passen Sie den Ebenenstil Photoshop an

Jetzt können Sie sehen, dass das Bild mit mehr Farben zum Spielen besser aussehende Ergebnisse liefert. Außerdem, wenn Sie eine Reihe von Fotos haben, die von einem aufgenommen wurden HDR-Kamerakönnen Sie lernen, wie Sie HDR-Fotoeffekte mit HDR Pro Photoshop erstellen.

Teil 3: So fälschen Sie HDR-Fotoeffekte kostenlos online

Angesichts der Schwierigkeit, HDR-Fotoeffekte in Photoshop zu erstellen, können Sie versuchen, einen HDR-Filter online einfacher zu erstellen. Sie müssen lediglich das Originalfoto in das Online-HDR-Programm hochladen. Dann kann die HDR-Online-Anwendung HDR-Fotoeffekte für Ihre Anforderungen erstellen.

Nehmen wir die Online HDR Software von Fotor Als Beispiel, um Ihnen mitzuteilen, wie Sie HDR-Fotoeffekte in vier Schritten online erstellen können.

Schritt 1. Geben Sie im Browser fotor.com ein und klicken Sie auf Mehr erfahren auf der Webseite, um die Bearbeitung von HDR-Fotoeffekten mit dieser Online-HDR-Software zu starten.

Öffnen Sie die Online-HDR-Software

Schritt 2. Laden Sie zwei oder drei Fotos derselben Szene in Klammern mit unterschiedlichen Belichtungen hoch. Klicken Sie dann auf Start Klicken Sie auf diese Schaltfläche, damit diese Online-Software automatisch HDR-Fotos für Sie erstellt.

HDR-Effekt online erstellen

Schritt 3. Sie können verschiedene Arten von HDR-Effekten anpassen und Intensität, Helligkeit, Kontrast, Sättigung und ändern Schärfeusw. Sie können auch andere Bearbeitungseinstellungen ändern, um HDR-Bilder nach Ihren Wünschen zu erstellen.

Passen Sie den HDR-Effekt online an

Schritt 4. Klicken Sie nach Abschluss der Bearbeitung auf Schnappschuss or Sie sparen Klicken Sie oben auf die Schaltfläche, um Ihre Arbeit zu speichern.

Das Online-Erstellen von HDR-Effekten weist jedoch Einschränkungen auf, z. B. eingeschränkte Bearbeitungsoptionen und geringere Ausgabequalität. Einige HDR-Online-Filter erhöhen nur die Helligkeit und passen die Farben des Originalfotos an. Daher sollte die Online-Anwendung für HDR-Effekte schwierig zu verwenden sein, wenn Sie HDR-Fotoeffekte erstellen müssen.

Teil 4: Was sind die Unterschiede zwischen HDR-Filter und HDR-Effekt?

Was sollte der Hauptunterschied zwischen den HDR-Filtern und den HDR-Effekten sein? Bei Belichtungsreihen, die mit unterschiedlicher Belichtung aufgenommen wurden, enthält der HDR-Fotoeffekt alle Details der Aufnahmen, die Sie bei der Verwendung von RAW-Dateien aufgenommen haben. Der HDR-Filter hingegen fügt dem Originalbild einige Filter hinzu, die einige Details des Originalbilds verwischen.

Fazit

Es gibt mehrere Methoden, um HDR-Effekte oder HDR-Filter auf Fotos anzuwenden. Der wichtigste sollte der Effekt des High-Dynamic-Range-Bildes sein. Sie können verschiedene HDR-Software verwenden, um verschiedene HDR-Effekte oder HDR-Filter zu erstellen. Hier sind 3 Möglichkeiten, Fotos mit HDR-Effekt zu erstellen. Erstellen Sie HDR-Bilder mit professioneller und dennoch benutzerfreundlicher HDR-Software auf Ihrem Computer, erstellen Sie HDR-Bilder mit Photoshop oder wenden Sie mit einem Online-HDR-Programm einen HDR-Filter auf Ihr Foto an. Als Berufseinsteiger oder Berufseinsteiger finden Sie genau das Richtige für sich.

Win Download Mac download