Die 5 besten Open-Source-PDF-Editoren, die es wert sind, auf PC und Mac verwendet zu werden

Zuletzt aktualisiert am 11. November 2021 by Tine Clark


PDF ist zu einem Dokumentformat sowohl am Arbeitsplatz als auch im täglichen Leben geworden. Im Gegensatz zu Word und anderen Office-Dateiformaten können Sie mit PDF Text, Grafiken, Bilder und Internetlinks in einer einzigen Datei speichern. Noch wichtiger ist, dass es in der Regel nach einem PDF-Export unveränderlich ist. Daher können Sie Ihre Informationen ohne Sorge um Missbrauch weitergeben. Sie fragen sich jedoch vielleicht, ob Sie Ihr PDF nach dem Speichern bearbeiten können. Die Antwort ist ja. Und einige Open-Source-PDF-Editoren ermöglichen es Ihnen, es zu tun, ohne einen Cent zu bezahlen.

Beste Open-Source-PDF-Editoren

Teil 1: Die 5 besten Open-Source-PDF-Editoren

Top 1: PDFsam

Open-Source-PDF-Editor PDFsam

Plattform: Windows, Mac, Linux

PDFsam ist ein Open-Source-PDF-Editor mit einer Reihe von Werkzeugen zur Seitenbearbeitung. Sie können Ihre PDF-Dokumente drehen, verschieben, löschen oder neue Seiten hinzufügen. Leider gibt es keine Bearbeitung für Elemente in PDF, wie z. B. Text bearbeiten.

Vorteile

  • Bearbeiten Sie Seiten in PDF kostenlos.
  • Organisieren Sie Ihre PDF-Seiten visuell.
  • Extraktor teilt Seiten leicht auf.
  • Stapelverarbeitung mehrerer PDF-Seiten.

Nachteile

  • Es erfordert Java.
  • Es gibt einige Fehler wie Visual Composer zeigt Fehler an.
  • Die Lernkurve ist für Anfänger nicht freundlich.

Top 2: Inkscape

Open-Source-PDF-Editor Inkscape

Plattform: Windows, Mac, Linux

Inkscape ist ein weiterer bekannter PDF-Editor, der von einem Entwicklerteam veröffentlicht wurde. Es war eine kostenlose Vektoranwendung. Natürlich können Sie Ihre PDF-Dokumente in diesem Open-Source-PDF-Editor bearbeiten.

Vorteile

  • Bearbeiten Sie jedes Element im PDF.
  • Unterstützt die Manipulation von Grafiken.
  • Bieten viele Bildbearbeitungswerkzeuge an.

Nachteile

  • Es konzentriert sich auf die grafische Bearbeitung, aber nicht auf die PDF-Bearbeitung.
  • Sie können Seiten in PDF nicht anpassen.

Top 3: LibreOffice-Auslosung

Open-Source-PDF-Editor LibreOffice Draw

Plattform: Windows, Mac und Linux

LibreOffice Zeichnen ist eine der Open-Source-PDF-Editor-Suiten. Es ist sogar so kompetent wie manche professionelle Software. Im Gegensatz zu anderen Open-Source-Projekten ist die Community gut.

Vorteile

  • Bearbeiten Sie Text und Grafiken in PDF.
  • Kein Wasserzeichen oder andere Begrenzung.
  • Stellen Sie viele Bearbeitungswerkzeuge bereit.

Nachteile

  • Sie müssen die gesamte Suite herunterladen, die einen PDF-Editor enthält.
  • Die Erfahrungen auf verschiedenen Plattformen sind unterschiedlich.

Top 4: Scribus

Open-Source-PDF-Editor Scribus

Plattform: Windows, Mac, Linux

Scribus ist nicht nur ein Open-Source-PDF-Editor, sondern auch eine kostenlose Publishing-Anwendung. Daher können Sie ein PDF-Dokument erstellen, Ihrer Datei Text, Grafiken, Listen und andere Elemente hinzufügen.

Vorteile

  • Verfügbar für animierte und interaktive PDFs.
  • Integrieren Sie eine benutzerfreundliche Oberfläche.
  • Stellen Sie beschädigte PDFs wieder her.

Nachteile

  • Es kann keine verschlüsselten PDFs bearbeiten.
  • Die Schriftoptionen sind begrenzt.

Top 5: Apache OpenOffice

Open-Source-PDF-Editor Apache OpenOffice

Plattform: Windows, Mac

Wenn Sie PDF-Seiten kostenlos bearbeiten möchten, Apache Openoffice ist einer der besten Open-Source-PDF-Editoren. Ähnlich wie LibreOffice Draw ist Apache ein Grafikprogramm, das grundlegende PDF-Bearbeitungsfunktionen bietet.

Vorteile

  • Bilder in PDF hinzufügen, bearbeiten, drehen und löschen.
  • Passen Sie die Seiten eines Dokuments an.
  • Überprüfen Sie Ihren Zauber automatisch.

Nachteile

  • Es wird Ihre Maschine verlangsamen.
  • Es kann keinen vorhandenen Text bearbeiten.

Teil 2: Beste Alternative zum Open-Source-PDF-Editor

Open-Source-PDF-Editoren können nur Ihre grundlegenden Anforderungen an die Dokumentbearbeitung erfüllen. Ab diesem Punkt empfehlen wir WidsMob PDFBearbeiten. Es ist ein PDF-Editor mit vollem Funktionsumfang für Windows und macOS. Zu seinen Hauptmerkmalen gehören:

  • Bearbeiten Sie Text, Grafiken, Bilder und mehr.
  • Hinzufügen neuer Elemente zu PDF, wie Wasserzeichen, Text usw.
  • Bearbeiten Sie einzelne PDF-Seiten, z. B. drehen, zuschneiden und mehr.
  • Passen Sie die Reihenfolge der PDF-Seiten an und löschen Sie unerwünschte Seiten.

Kurz gesagt, es ist die beste Alternative zu einem Open-Source-PDF-Editor, um Ihre Dokumente zu ändern.

Win Download Mac download

So bearbeiten Sie PDFs auf dem Desktop

Schritt 1: Installieren Sie die beste PDF-Bearbeitungssoftware

Laden Sie zunächst die beste Alternative zu einem Open-Source-PDF-Editor auf Ihren Computer herunter. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu installieren. Starten Sie es dann, wenn Sie ein PDF bearbeiten möchten. Klicken Öffnen Sie Dateien und importieren Sie das gewünschte Dokument.

Öffnen Sie die Bilddatei PDFEdit

Schritt 2: Elemente in PDF bearbeiten

Um Elemente in Ihrem PDF zu bearbeiten, wählen Sie Bearbeiten in der oberen Menüleiste. Und Sie erhalten die Werkzeuge in der rechten Spalte.

Um beispielsweise Text hinzuzufügen, wählen Sie Text hinzufügen und klicken Sie dann auf die Stelle, an der Sie Text in PDF hinzufügen möchten, und geben Sie Text ein. Passen Sie dann Schriftart, Größe, Farbe und weitere Parameter an.

Wenn Sie ein Bild bearbeiten möchten, wählen Sie es im PDF aus, wählen Sie Eigenschaften und ändern Sie es nach Bedarf. Sie können verwenden Bild hinzufügen in der rechten Spalte, um ein neues Bild hinzuzufügen. Importieren Sie dann das Bild von Ihrer Festplatte und platzieren Sie es rechts von der Position.

Text zu PDF hinzufügen

Schritt 3: PDF-Seiten bearbeiten

Gehen Sie zum Menü Seiten im oberen Menüband. Und Sie erhalten alle Seitenbearbeitungswerkzeuge in der rechten Spalte der besten Alternative zu einem Open-Source-PDF-Editor.

Zuschneiden einer Seite in PDF: Wählen Sie Seite zuschneiden, legen Sie die Zuschneideoptionen im Popup-Dialogfeld fest und klicken Sie auf OK.

Eine Seite im PDF drehen: Wählen Sie Seite drehen. Legen Sie die Optionen im Popup-Dialogfeld fest und drücken Sie OK.

PDF teilen: Klicken Sie auf PDF teilen Geben Sie auf der rechten Seite die Seitenzahl ein und klicken Sie auf OK.

Bestimmte Seiten extrahieren: Pick Seiten exportieren Legen Sie die Seiten fest, die Sie extrahieren möchten, und klicken Sie auf OK.

Hier können Sie auch bestimmte Seiten ersetzen, ein Wasserzeichen zu PDF hinzufügen oder einen Hintergrund anwenden.

Wenn Sie Ihre PDF-Dokumente schützen möchten, gehen Sie zum Ihr Schutzschild mit MULTIVITAMIN+ Menü und fügen Sie einen Passwortschutz hinzu.

PDF drehen

Schritt 4: Bearbeitetes PDF speichern

Nach der PDF-Bearbeitung innerhalb der besten Alternative zu einem Open-Source-PDF-Editor haben Sie zwei Möglichkeiten zum Speichern. Gehen Sie zunächst zum Menü Konvertieren und transcodieren Sie das PDF in Bilder. Alternativ speichern Sie das PDF als neues Dokument oder ersetzen das alte.

Win Download Mac download

Fazit

Basierend auf der obigen Überprüfung beherrschen Sie möglicherweise mindestens die Top 5 der besten Open-Source-PDF-Editor-Anwendungen, die für Windows, Mac und Linux verfügbar sind. Sie können Ihnen dabei helfen, Elemente zu PDF hinzuzufügen oder PDF-Seiten auf Ihrem Gerät zu ändern. Auf der anderen Seite, wenn Sie der Meinung sind, dass Open-Source-Projekte zu einfach sind, kann WidsMob PDFEdit Ihre Anforderungen erfüllen. Es ist einfach zu bedienen und bietet PDF-Bearbeitungstools. Wir hoffen, dass unsere Rezension für Sie hilfreich ist.