Fotoeffekt-Banner

Top Photo Effects Editor für großartige Fotos mit verschiedenen Fotofiltern

Möchten Sie Ihre Fotos großartig machen? Bildbearbeitungsprogramme bieten zahlreiche Fotoeffekte und Filter. In diesem Artikel identifizieren wir die fünf wichtigsten Fotoeffekte und Filter, um das Foto großartig zu machen. Darüber hinaus können Sie lernen, wie Sie die Fotoeffekte im Detail erstellen. Im Vergleich zum Teilen oder Speichern des Originalbildes Fotoeffekte und Filter können Ihre Fotos attraktiv und personalisiert gestalten. Wenn Sie einige Minuten damit verbringen, die in diesem Artikel vorgestellten Fotoeffekte zu durchsuchen, werden Sie überrascht sein, dass Ihre Fotos genauso gut sein können wie das Magazin.

Teil 1: Der beste Weg, um Fotofilter zu verwenden

Die Fotomontage ist ein interessanter Fotoeffekt und eine spezielle Fotocollage. Diese Fotocollage dient nicht dazu, eine Sammlung mehrerer Fotos anzuzeigen, sondern ein neues Bild mit Hunderten von Fotos zu erstellen. In der Vergangenheit konnten nur Profis Fotomontageeffekte erstellen. Arbeiten Sie jetzt mit einigen hervorragenden Bildbearbeitungsprogrammen wie WidsMob Montagekönnen Sie als Profis wunderschöne Montagefotos machen.

Für Win-Version herunterladenFür Mac-Version herunterladen

Wie erstelle ich ein Montagefoto?

1. Öffnen Sie nach der Installation von Photo Montage auf Ihrem Computer dieses Programm. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit zzgl. Symbol in der oberen rechten Ecke, um ein Hintergrundbild zu importieren.

Fotomontage bietet einige Fotobearbeitungswerkzeuge zum Polieren des Hintergrundbilds, z. B. Anpassen der Farbe, Anwenden von Effekten und mehr.

2. Fügen Sie dann Kachelfotos hinzu, um ein Montagefoto zu kombinieren. Sie können alle Kachelfotos in einem einzigen Ordner ablegen und den gesamten Ordner auswählen, um alle Kachelfotos gleichzeitig zu laden. Fotomontage unterstützt die meisten Fotoformate wie JPEG, JPG, TIFF, RAW und mehr.

3. Sobald die Kachelfotos geladen sind, organisiert der erweiterte Algorithmus die Fotos und erstellt automatisch ein Montagefoto entsprechend dem Hintergrund.

4. Speichern Sie abschließend das Montagefoto auf Ihrem Computer.

Standardmäßig speichert Photo Montage die Ausgabe in hoher Auflösung.

Neue Mosaikmontage


Für Win-Version herunterladenFür Mac-Version herunterladen

Teil 2: Anwenden von Fotofiltern Windows 10

1. So wenden Sie Fotofilter Windows 10 mit dem Standard-Fotoprogramm an

Microsoft hat die Windows-Betriebssysteme kontinuierlich verbessert. Es enthielt ein Fotoprogramm für Windows 8. Und für Windows 10 integrierte Microsoft weitere Funktionen in dieses Fotoprogramm und machte dieses Programm zu einem nützlichen Dienstprogramm. Jetzt können Windows 10-Benutzer dieses Fotoprogramm verwenden, um Filter auf Bilder anzuwenden.

1. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Bilder im Fotoprogramm zu öffnen. Sie können das Fotoprogramm starten und die Bilder importieren oder Cortana bitten, Bilder mit Fotos zu öffnen.

2. Wenn Sie in Windows-Fotos Filter auf das Bild anwenden möchten, klicken Sie auf Bleistift Symbol in der oberen rechten Ecke, um das Fotoeditorfenster zu öffnen.

3. Wählen Sie das Filter Menü auf der linken Seite zum Aufrufen des Fotofilters Windows Photos verfügt über sechs Fotofilter und zwei Fotoeffekte Effekte Menü.

4. Wählen Sie einen Fotofilter oder Fotoeffekt aus, z. B. Schwarzweiß, Vignette, selektiver Fokus usw. Dann entfalten Sie die Einstellungen Menü auf der oberen Multifunktionsleiste und stellen Sie den Effekt von ein Stärkste zu Am schwächsten.

5. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie oben im Fenster auf das Häkchensymbol, um die Änderungen zu bestätigen.

Windows Photos unterstützt das Aktualisieren des Originalbilds mit dem bearbeiteten, das Speichern einer Kopie oder das Teilen auf Facebook.

Windows Live Photo Gallery

2. So erstellen Sie mit Photoshop Wasserreflexions-Fotoeffekte

Der Wasserreflexionseffekt scheint einfach zu sein. Wenn Sie jedoch einen realistischen Wasserreflexionseffekt erzielen möchten, kann dies komplizierter sein als gedacht. Die gute Nachricht ist, dass Sie auf jedem Foto einen Wasserreflexionseffekt erzielen können, z. B. auf Landschaftsfotos und Charakterfotos.

1. Importieren Sie das Bild: Öffnen Sie das Bild, auf das Sie den Wasserreflexionseffekt anwenden möchten, in Photoshop. Gehe zu Schicht Menü und wählen Sie Ebene duplizieren um eine Kopie für die Hintergrundebene zu erstellen.

2. Erweitern Sie die Leinwand: Wählen Sie die Hintergrundebene aus und entfalten Sie die Bild Menü auf der oberen Multifunktionsleiste und wählen Sie Leinwandgröße. Geben Sie dann 100 und 200 in das Feld Breite bzw. Höhe ein und wählen Sie Prozent Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf das mittlere obere Quadrat von Moderator. Dann klicken Sie auf die OK drücken, um es zu bestätigen.

3. Drehen Sie die Kopierebene vertikal: Gehen Sie zu Bearbeiten Menü, wählen Sie Transformieren und dann Vertikal spiegeln. Legen Sie das gedrehte Bild unter das Originalbild.

4. Wassereffekt erzeugen: Wählen Sie die Kopierebene aus und gehen Sie zu Filter Menü, wählen Sie Welle in Verzerren Filter. Passen Sie die Parameter an, bis Sie einen zufriedenstellenden Effekt erzielen.

Anschließend können Sie das Ergebnis auf die lokale Festplatte exportieren.

Wasserreflexion Photoshop

Teil 3: Hinzufügen von Fotofiltern zu Bildern Mac

1: So fügen Sie einem Bild mit Fotos auf dem Mac einen Filter hinzu

Ähnlich wie bei Windows Photos hatte Apple eine Macos-App unter Mac OS erstellt. Und Mac-Benutzer können dieselben subtilen Fotofilter genießen, die Apple für iPhone und iPad eingeführt hat. Das heißt, Sie können Bildern Fotofilter hinzufügen, ohne Anwendungen von Drittanbietern auf einem Mac-Computer zu installieren.

1. Starten Sie die Fotos-App auf Ihrem Mac. Dann zeigen Fotos alle Bilder auf Ihrem Computer an. Finden Sie das Bild heraus, dem Sie Filter hinzufügen möchten, und öffnen Sie es.

2. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Bearbeiten, um zum Editor-Bildschirm zu gelangen. Dann drücken Sie die Filter Menü auf der rechten Seite zum Öffnen von Fotofiltern. Wählen Sie Ihren Lieblingsfilter, um ihn Ihrem Bild hinzuzufügen.

3. Das Vorschaufenster zeigt Ihnen das Ergebnis in Echtzeit. Nachdem Sie den Filter zu Ihrem Bild hinzugefügt haben, können Sie auf klicken Prozesse Symbol zum Zurücksetzen von Sättigung, Kontrast und anderen Parametern.

4. Während des Vorgangs können Sie die Abbrechen Schaltfläche, um die Änderungen jederzeit zu verwerfen; Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf Gemacht Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern.

Standardmäßig aktualisiert die Foto-App das Originalbild mit dem einen hinzugefügten Filter.

Übertragung von Fotos vom iPhone

2: Verwenden von Fotofiltern auf einem Mac mit WidsMob Viewer

WidsMob Viewer ist nicht nur ein Fotomanager, sondern auch eine Datenbank mit Fotoeffekten und Filtern. Im Vergleich zu Photoshop bietet Photo Viewer mehrere Vorteile:

1. Photo Viewer unterstützt fast alle Bildformate und das gleichzeitige Laden von Hunderten von Fotos in verschiedenen Formaten.

2. Dieser Bildbearbeitungsprogramm kann die EXIF-Informationen lesen und die Fotos automatisch organisieren.

3. Bevor Sie Fotofilter anwenden, können Sie die Fotos in mehreren Modi anzeigen, z. B. im Anzeigemodus, im Diashow-Modus, im EXIF-Modus usw.

4. Mit den Batch-Funktionen können Sie Hunderte von Fotos schnell in der Größe ändern oder konvertieren.

5. Es gibt fantastische Fotofilter und Entwickler werden weitere Fotoeffekte für dieses Programm bereitstellen.

Für Mac-Version herunterladen

1. Öffnen Sie Photo Viewer und klicken Sie auf Verwenden Sie Klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen linken Ecke, um die Fotos zu laden, die Sie bearbeiten möchten. Oder Sie können die Fotos per Drag & Drop in diesen Fotoeditor ziehen.

2. Nach dem Laden können Sie in verschiedene Modi wechseln, um die Originalfotos anzuzeigen, z Diashow-Modus, EXIF-Modus und mehr.

3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, um zum Fotoeditor zu gelangen. Suchen Sie nach Effekte Auf der Registerkarte bietet der Photo Viewer standardmäßig acht Filter: Schwarzweiß, Sepia, Antik, Farbe verblassen, Farbe verstärken, Schärfen, Weichzeichnen und Farbumkehrung. Wählen Sie einen Fotoeffekt und navigieren Sie zu Prozesse Registerkarte, um die Effekte durch Ändern mehrerer Parameter wie Belichtung, Kontrast usw. anzupassen.

4. Exportieren Sie das Ergebnis schließlich auf eine lokale Festplatte oder geben Sie es an soziale Netzwerke weiter.

Mit Photo Viewer benötigen Sie nur vier Schritte, um Fotofilter nach Ihren Wünschen zu verwenden.

Apple DNG-Effekt

Teil 4: Online-Editor für Fotoeffekte und Filter zum Erstellen von Schwarzweiß

Der Schwarzweiß-Effekt könnte ein gewöhnliches Foto in Kunst verwandeln. Einige Profis wenden einen Schwarzweiß-Effekt auf einen Teil des Bildes an, um einige Motive im Bild hervorzuheben. In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie online Schwarzweiß-Effekte erzielen.

1. Zugriff BeFunky in einem beliebigen Browser und wählen Sie Photo Editor auf der Homepage. Entfalte die HOCHLADEN Menü und laden Sie das Bild von einer beliebigen Eingabequelle hoch.

2. Drücken Sie beim Öffnen Ihres Bildes die Taste Bewirken Symbol auf der linken Seite und wählen Sie SCHWARZ-WEISS. Drücken Sie Schwarzweiß 1, um diesen Effekt auf Ihr Bild anzuwenden. Dann drücken Sie die Einstellungen Symbol auf Schwarz & Weiß 1 Effekt.

Gehe auf Malen Registerkarte, und wählen Sie ERASE Möglichkeit. Zeichnen Sie auf das Motiv, um den Schwarzweiß-Effekt zu löschen. Klicken Sie auf das Häkchen, um die Änderungen zu bestätigen.

Anschließend können Sie die Ausgabe auf einem Computer oder einem Cloud-Dienst speichern.

Online-Bildbearbeiter unterstützen normalerweise das direkte Hochladen der Ausgabe in soziale Netzwerke. Sie können mehr bekommen Schwarzweiß-Bildbearbeitungsprogramm Hier klicken.

Befunky Schwarz und Weiß

Teil 5: Top 8 der App zum Bearbeiten von Fotoeffekten, die Sie lieben werden

Fast jeder Smartphone-Benutzer hat eine Fotoeditor-App auf seinem Gerät. Fotoeffekt-Apps sind bei jungen Menschen ein beliebter Bildbearbeitungsprogramm. Vor dem Teilen von Fotos in sozialen Medien können sie uns helfen, verschiedene Fotoeffekte auf die Fotos anzuwenden und sie einzigartig zu machen. Eine gute Fotoeffekt-App ist also ein leistungsstarkes Tool, um Ihre Geschichten attraktiv zu machen.

Aber was sollte eine gute Fotoeffekt-App sein?

Erstens sollte es umfangreiche Fotoeffekte und Filter haben. Darüber hinaus sollte es die Fähigkeit haben, Effekte auf die Fotos hinzuzufügen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Wenn eine Fotoeffekt-App Social-Media-Schnittstellen integriert, ist dies bequemer.

Möchten Sie dieses Tool und weitere Fotoeffekt-Tools kennenlernen?

Schauen wir uns nun die folgenden 8 Apps an, mit denen Sie Fotos mit großartigen Effekten erstellen können.

Top 1: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - Punktunschärfe

Wir haben immer gesagt, ein gutes Foto sollte klar sein; Der Foto-Unschärfe-Effekt ist jedoch etwas Besonderes. Mit diesem Fotoeffekt können Sie einen Teil des Bildes oder den gesamten Hintergrund verwischen. Dann konzentriert sich das Publikum auf das auf dem Bild hervorgehobene Thema. Wenn Sie den Foto-Unschärfe-Effekt auf ein Android-Handy anwenden möchten, können Sie den folgenden Details folgen.

1. Wir verwenden einen Bildbearbeitungsprogramm namens Point Blur. Mit dieser Anleitung können Sie auch das Potenzial der anderen Bildbearbeiter erkunden.

2. Öffnen Sie das Bild, das Sie in dieser App verwischen möchten. Suchen Sie am unteren Bildschirmrand. Alle Bearbeitung Mit dieser Option wird das gesamte Foto verwischt.

3. Wir wählen Kontakt Werkzeug, um nur den Hintergrund zu verwischen. Zeichnen Sie den Hintergrund des Fotos, um es unscharf zu machen. Wenn Sie das Motiv versehentlich verwischen, können Sie das verwenden Auswahl aufheben Werkzeug, um es umzukehren.

4. Berühren Sie dann das Symbol Speichern, um das Ergebnis in der Fotogalerie zu speichern.

Hinweis: Erfahren Sie mehr über Methoden zum Verwischen eines Bildes? Gerade gelesen So fügen Sie Fotos einen Unschärfeeffekt hinzu.

Unschärfepunkteffekt

Top 2: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - Silhouette-Foto

Silhouette Foto ist ein weiterer kreativer Fotoeffekt, um Fotos großartig zu machen. Es ist einfach, Silhouette-Fotos auf dem Smartphone zu erstellen. Sie benötigen lediglich einige Fotoeffekt-Apps wie Silhouette.

1. Öffnen Sie die Silhouette-App auf Ihrem iPhone und wählen Sie das Bild aus, das Sie bearbeiten möchten, indem Sie auf drücken Kamera .

2. Wenn das Bild geladen wird, erzeugt diese App standardmäßig einen Silhouette-Effekt. Dann können Sie mit der Bearbeitung beginnen Elemente bearbeiten, wie den Hintergrund des Silhouette-Fotos ersetzen; Ändern Sie die Farben des Silhouette-Bereichs und des Hintergrunds und mehr.

3. Wenn der Fotoeffekt abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um das Ergebnis in die Kamerarolle zu exportieren.

Silhouette App-Effekt

Top 3: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - Photo Effects Pro

Photo Effects Pro-Symbol

Photo Effects Pro ist ein spezielles Tool zum Anwenden von Fotoeffekten auf Ihre Fotos. Die Funktionen der Fotoeffekt-App umfassen:

1. Es bietet mehr als 40 Filter und Effekte, um jedes Foto lustig, stilvoll oder kunstvoll zu machen.

2. Sie können Ihren Fotos Aufkleber oder Text hinzufügen.

3. Diese App ist auch ein guter Fotoeditor, mit dem Sie Fotos drehen und anpassen können.

4. Nach dem Anwenden von Filtern können Sie die Ergebnisse für soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Twitter, Flickr und andere freigeben.

Vorteile

1. Diese App kann kostenlos im Play Store heruntergeladen werden.

2. Mit Photo Effects Pro können Sie Filter jederzeit in der Vorschau anzeigen und rückgängig machen.

Nachteile

1. iOS-Geräte werden nicht unterstützt.

Screenshot von Photo Effects Pro

Top 4: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - BeFunky

Befunky Icon

BeFunky ist eine All-in-One-App für Fotoeffekte. Wenn Sie einen vielseitigen Bildbearbeitungsprogramm benötigen, ist dies eine gute Wahl. Zu den Grundfunktionen gehören:

1. Es hat Dutzende von Fotoeffekten und Filtern wie Vintage, Pop Art, Instant, Summer und mehr.

2. Die Retuschefunktion kann Ihnen helfen, Ihre Fotos zu korrigieren und zu verbessern, einschließlich der Entfernung roter Augen.

3. Der integrierte Fotoeditor integriert alle erforderlichen Fotobearbeitungswerkzeuge.

4. Sie können die Ergebnisse für soziale Medien, Cloud-Dienste oder das BeFunky-Album freigeben.

Vorteile

1. Es bietet umfangreiche Tools in Bezug auf Fotofilter, Editoren und Freigabe.

2. Obwohl es zahlreiche Funktionen bietet, ist die Benutzeroberfläche übersichtlich und einfach zu navigieren.

Nachteile

1. Die Ausgabequalität ist nicht so gut wie bei anderen Fotoeffekt-Apps, da die Fotos nicht in voller Auflösung gespeichert werden können.

Befunky Screenshot

Top 5: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - PhotoMagic

PhotoMagic-Symbol

PhotoMagic ist eine weitere beliebte Fotoeffekt-App für Handynutzer. Zu den Grundfunktionen gehören:

1. PhotoMagic hat mehr als 30 Fotofilter eingebettet, darunter Farbtönung, Vintage, S / W, Skizze und mehr.

2. Und es hat auch über 30 Fotolichteffekte, um Ihre Fotos zu etwas Besonderem zu machen.

3. Der integrierte Fotoeditor bietet Zuschneiden, Drehen, Text und andere grundlegende Fotobearbeitungswerkzeuge.

4. Es hat auch viele Rahmen mit benutzerdefinierten Optionen.

Vorteile

1. Diese Fotoeffekt-App bietet eine große Auswahl an Fotofiltern und -effekten.

2. Die Schnittstelle ist intuitiv und einfach zu bedienen.

3. Sie können die Ergebnisse in voller Auflösung speichern.

Nachteile

1. PhotoMagic unterstützt keine Android-Telefone.

2. Es ist ein kostenpflichtiger Bildbearbeitungsprogramm.

3. Dieser Bildbearbeitungsprogramm ist eine kostenpflichtige App.

PhotoMagic Foto

Top 6: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - Kamera +

Kamera + Symbol

Camera + ist eine hervorragende Fotoeffekt-App mit umfangreichen nützlichen Funktionen. Es ist nicht nur ein Fotoeffekt-Tool, sondern auch eine professionelle Kamera-App.

1. Die integrierte Kamerafunktion bietet zahlreiche benutzerdefinierte Optionen und verwandelt Ihr Smartphone in eine professionelle Kamera.

2. Es hat die Fähigkeit, Ihre Fotos mit einem Klick zu klären und zu verbessern.

3. Camera + bietet unzählige 1-Touch-Bildfilter und -Effekte.

4. Mit dieser App können Sie mehrere Filter auf ein einzelnes Bild legen.

Vorteile

1. Diese professionelle Fotoeffekt-App bietet umfangreiche Funktionen, von der Kamera über den Editor bis hin zu Filtern.

2. Es funktioniert gut mit iCloud und Camera Roll und unterstützt eine größere Auswahl an Social Media- und Cloud-Diensten.

Nachteile

1. Sie können es nicht auf Android-Handys verwenden.

Camera Plus Screenshot

Top 7: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - PhotoFunia

PhotoFunia-Symbol

Wenn Sie Fotoeffekte anwenden und Ihre Fotos lustig machen möchten, PhotoFunia könnte Ihre Anforderungen erfüllen. Zu den Hauptmerkmalen gehören:

1. PhotoFunia integriert unzählige Fotoeffekte und Filter.

2. Der Entwickler aktualisiert die Fotoeffektbibliothek regelmäßig, damit Sie die neuen erhalten können.

3. Sie können dem Ergebnis Text oder Unterschrift hinzufügen, um illegale Kopien zu vermeiden.

4. Sie können die ausgegebenen Fotos für soziale Medien freigeben oder in der Fotogalerie speichern.

Vorteile

1. Es hat mehr Fotoeffekte als andere Fotoeffekt-Apps.

2. PhotoFunia unterstützt das Speichern der Fotos in voller Auflösung.

3. Diese App kann kostenlos auf Android und iOS verwendet werden.

Nachteile

1. Es funktioniert nur unter Internetverbindung.

PhotoFunia Screenshot

Top 8: App zum Bearbeiten von Fotoeffekten - Retrica

Retrica-Symbol

noch einmal erleben ist sowohl eine großartige Fotoeffekt-App als auch ein Kamera-Tool für Smartphone-Benutzer. Zu den Grundfunktionen gehören:

1. Es verfügt über mehr als hundert Echtzeit-Fotofilter und -effekte.

2. Diese App kann Fotocollagen aufnehmen und verschiedene Fotoeffekte auf Fotos anwenden.

3. Nachdem Sie Fotos aufgenommen und Effekte angewendet haben, können Sie die Ergebnisse in einem privaten Album speichern oder in sozialen Medien teilen.

Vorteile

1. Außer beim Teilen von Fotos muss es nicht in einer Internetumgebung funktionieren.

2. Diese App ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar.

3. Sie können die Fotoeffekte jederzeit in der Vorschau anzeigen und rückgängig machen.

Nachteile

1. Dieser Foto-App fehlen einige notwendige Funktionen, wie z. B. das Entfernen roter Augen.

Retrica Screenshot

Fazit

In diesem Artikel haben wir Fotoeffekte und Filter eingeführt, um das Foto großartig zu machen: Fotomontage, Wasserreflexion, Schwarzweiß, Fotounschärfe und Silhouette-Effekt. Nachdem Sie ein Foto aufgenommen haben, können Sie diese Fotoeffekte ausprobieren, um das Originalfoto einzigartig und personalisiert zu machen.

Neben diesen Fotoeffekten teilen wir auch verschiedene Tools und Methoden, um die Fotoeffekte auf verschiedenen Plattformen anzuwenden.

Normalerweise verarbeiten wir Fotos mit Photoshop und anderen Bildbearbeitungsprogrammen auf PCs. Photoshop eignet sich besser zum Erstellen komplizierter Fotoeffekte. Selbst für fortgeschrittene Benutzer ist Photoshop jedoch kein einfach zu verwendendes Tool für Fotoeffekte. Ein großartiger Fotoeditor wie WidsMob Montage könnte das Anwenden von Fotoeffekten und Filtern vereinfachen.

Online-Bildbearbeitungsprogramme können Fotoeffekte erstellen, ohne Programme auf PCs installieren zu müssen.

Wenn es um mobile Geräte geht, werden die Dinge einfacher. Und es gibt zahlreiche Fotobearbeitungs-Apps für iPhone und Android-Geräte. Wir haben die wichtigsten Funktionen dieser Fotoeffekt-App ausführlich vorgestellt.

Außerdem haben wir mehr zu teilen Foto-Apps bieten reichlich Fotoeffekte. Photo Effect Pro ist eine leistungsstarke Fotoeffekt-App. BeFunky ist eine vielseitige Fotoeffekt-App. PhotoFunia hat mehr Fotoeffekte. Camera + und Retrica integrieren Kamerafunktionen. PhotoMagic bietet einzigartige Fotoeffekte für iOS-Benutzer. Sie können Ihren Favoriten auswählen und Ihre Fotos sofort zu etwas Besonderem machen.

Für Win-Version herunterladenFür Mac-Version herunterladen


Blog