Schneller Weg, um Schwarzweiß-Landschaftsfotografie als Profi zu bekommen

Zuletzt aktualisiert am 7. März 2022 by Peter Wood


Warum sollten Sie sich für Schwarz-Weiß-Landschaftsfotografie entscheiden? Viele Fotografen machen Landschaftsfotos in Farbe, weil Farben ein Bild gut aussehen lassen können. Die Stimmung, Atmosphäre und andere Objekte können durch Farben eingefangen werden. Anders als bei der Farblandschaftsfotografie wird hier alles in unterschiedlichen Graustufen eingefangen. Wenn Sie ein Landschaftsbild von Farbe in Schwarzweiß aufnehmen, müssen Sie mehr üben, um das zu machen Schwarz-Weiß-Landschaftsfotografie gut aussehen. Da Sie die Dramaturgie nicht mit der Kraft der Farben gestalten können, erhalten Sie hier Tipps und Tricks für Schwarz-Weiß-Landschaftsfotos.

Schwarz-Weiß-Landschaft

Teil 1: Warum Sie Schwarzweiß für die Landschaftsfotografie verwenden

Das Aufnehmen von Schwarz-Weiß-Fotografien erfordert ein höheres Maß an kompositorischen Fähigkeiten und mehr Übung. Warum tun Sie ein Foto schießen in Schwarz und weiß? Hier sind einige Hauptgründe für die Aufnahme der Landschaft in Schwarz-Weiß-Fotografie.

  1. Lernen Sie eine neue fotografische Fähigkeit kennen. Lernen Sie, mit Licht und Schatten zu fotografieren. Die Zuschauer werden den Tönen mehr Aufmerksamkeit schenken und Kontraststatt nur Farben.
  2. Möglicherweise verlassen Sie sich zu sehr auf die Farbstärke, um das gesamte Bild zu tragen. Als Schwarz-Weiß-Fotograf kann man die Fähigkeit der Bildkomposition trainieren.
  3. Landschaftsaufnahmen in Farbe werden immer bei guten Lichtverhältnissen aufgenommen. Nun, Schwarz-Weiß-Landschaftsfotografie betont die Komposition anstelle der Lichtqualität. So können Sie Schwarz-Weiß-Landschaftsaufnahmen bei härterem Licht einfacher als zuvor aufnehmen.
  4. Sie können in windigen, bewölkten und anderen nutzbaren Zeiten mit Schwarz-Weiß-Langzeitbelichtung fotografieren. Wichtiger sind Textur und Struktur der Landschaft.

Teil 2: So erstellen Sie Schwarzweiß-Landschaftsfotografie auf Ihrem Computer

Wie können Sie Ihre farbigen Landschaftsbilder in Schwarzweiß umwandeln? Ist es notwendig, eine Digitalkamera für Schwarz-Weiß-Fotos zu kaufen? Wenn Sie lieber mit Ihrem Mobiltelefon fotografieren oder ein Fotograf auf der Einstiegsebene sind, müssen Sie keine zusätzlichen Objektive und Werkzeuge kaufen. Du kannst rennen WidsMob-Retusche gängige Landschaftsfotos mit Klicks in verschiedene Schwarzweißtypen zu verwandeln. Darüber hinaus können Sie analoge Schwarzweißfilme mit anpassbaren Farbwiedergabeprofilen, Farbmodi und Filmkörnung.

  1. Holen Sie sich Schwarz-Weiß-Landschaftsfotografie mit Kodak BW 400CN, Kodak Tri-X 400, Fuji Neopan Acros 100 usw.
  2. Fügen Sie legendäre Filmkörnung hinzu, um Ihrer Schwarzweißfotografie ein einzigartiges Gefühl zu verleihen.
  3. Passen Sie Kontrast, Situation, Helligkeit, Temperatur, Farbton, Luminanz, Chrominanz, Schärfe, Vignettierung, Fisheye und andere interessante Foto-Effekte.
  4. Korrigieren Sie verschwommene Fotos unter Beibehaltung der Bilddetails.
Win Download Mac download

Schritt 1: WidsMob Retoucher kostenlos herunterladen, installieren und starten. Ziehen Sie Fotos per Drag-and-Drop in die Hauptoberfläche. Wählen Sie das Landschaftsfoto aus, das Sie verarbeiten möchten, und klicken Sie dann auf Nächste Taste, um weiterzugehen.

Fotos retuschieren

Schritt 2: Klicken Sie auf Filmpaket Symbol in der unteren rechten Ecke. In dem Farbwiedergabeprofil Dropdown-Liste können Sie die auswählen Schwarzweißfilm Möglichkeit. Wählen Sie dann das bestimmte Profil aus dem Abwärtspfeil unten aus.

Schwarzweiß-Filmretusche

Schritt 3: Klicken Sie auf B / A. Symbol unten, um das Vorher-Nachher-Fenster zu erhalten. Passen Sie die Filter im an Farbmodi Abschnitt und die Filmkorn Sektion. Sie können Dutzende von Filmeffekten analog zum Retuschieren der Schwarz-Weiß-Landschaftsbilder verwenden.

Vorher und Nachher Foto Retuscheur

Schritt 4: Sie können weitere Anpassungen aus den anderen 4 Abschnitten erhalten. Endlich können Sie auf klicken Teilen Taste oder die Speichern Schaltfläche, um die Schwarz-Weiß-Landschaftsfotografie zu speichern. Sie können auch das Ausgabefotoformat wie JPEG oder festlegen TIFF.

Fotos speichern Retuscheur Win Download Mac download

Teil 3: 5+ Tipps für eine bessere Schwarzweiß-Landschaftsfotografie

Es ist nicht einfach, in Schwarzweiß zu arbeiten, um Schwarzweiß-Landschaftsfotos zu erhalten. Wenn Sie mit Schwarzweißfotografie noch nicht vertraut sind, können Ihnen die folgenden Tipps dabei helfen, bessere Schwarzweiß-Landschaftsfotos zu erhalten.

Tipp 1: Prüfen Sie, ob sich die Objekte für die Schwarz-Weiß-Fotografie eignen

Farbe ist auf Schwarzweißfotos nicht so wichtig wie andere. Sie müssen Ihren Kamerastil auf Schwarzweiß einstellen, um Bilder in Schwarzweiß aufzunehmen. Ein elektronischer Sucher ist hilfreich für Schwarzweiß-Landschaftsbilder. Sie können die Szene in Schwarzweiß durch die Kamera anzeigen.

Tipp 2: Betonen Sie Textur, Formen, Muster und tonale Kontraste

Etwas Besonderes, das vorher nicht auffällt, findet man in der Schwarz-Weiß-Fotografie. Muster und Formen sind zwei beliebte Werkzeuge, um ein Schwarz-Weiß-Bild zu erstellen. Sie können Licht und Kontrast verwenden, damit Schwarz-Weiß-Fotos nicht flach aussehen.

Tipp 3: Stellen Sie Ihre Kamera in den Schwarz-Weiß-Modus

Stellen Sie Ihre Kamera vor der Aufnahme in den Schwarzweißmodus. So werden Sie nicht von Farben abgelenkt. Denken Sie außerdem daran, zu schießen RAW-Format. Andernfalls können Sie möglicherweise nicht alle Informationen über den Kamerasensor erfassen.

Tipp 4: Verwenden Sie Neutraldichtefilter

Neutraldichtefilter bestehen aus Glas, das verwendet wird, um Licht vor dem Kamerasensor zu blockieren. Als Ergebnis können Sie die Verschlusszeit steuern, um spezielle Schwarz-Weiß-Landschaftsgrafiken zu erstellen.

Tipp 5: Verwenden Sie den Vordergrund

Sie können einige Vordergrundelemente verwenden, um großartige Formen und Muster manuell zu erstellen. Sie können beispielsweise ein markantes Objekt vor dem Bild hinzufügen, um den führenden Linieneffekt in der Kompositionsfotografie zu erzielen. So kann der Betrachter das Hauptmotiv leicht in Schwarzweiß finden.

Fazit

Wenn Sie noch nie Schwarz-Weiß-Landschaftsfotografie ausprobiert haben, können Sie mit WidsMob Retoucher die Filmeffekte ganz einfach analogisieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich vor den Computer zu setzen und das Landschaftsbild zu importieren. Später zeigt Ihnen das Programm in verschiedenen Schwarz-Weiß-Profilen, wie gut Ihre Landschaftsfotografie ist. Auf diese Weise können Sie Farbfotos schnell in Schwarzweiß umwandeln. Natürlich können Sie mit den oben genannten Techniken der Schwarz-Weiß-Fotografie üben, um das zweifache Ergebnis zu erzielen.

Win Download Mac download