Tipps und Tricks zu EXIF-Daten, die Sie kennen sollten

Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2021 by Peter Wood


EXIF ist das austauschbare Bilddateiformat. Die meisten Digitalkameras und Scanner müssen EXIF-Daten als drei Haupttypen von TIFF, JPEG und RAW öffnen. Was die Bedeutung von Metadaten angeht, gibt es viele Möglichkeiten, die Informationen zu lesen. Amateure können die repräsentativen Kunstwerke von Fotografen anzeigen, indem sie EXIF-Metadaten überprüfen. Aus diesem Grund ziehen es viele Leute vor, EXIF-Daten zu bearbeiten, um ihre Privatsphäre zu schützen. Daher soll dieser Artikel die Funktion und Nebenwirkungen von Eigenschaften erläutern, mit denen Sie entscheiden können, ob Eigenschaften beibehalten werden sollen.

Tipps und Tricks zu EXIF-Daten

WidsMob Viewer Pro

WidsMob Media Viewer - Zeigen Sie Einzelbilder, mehrere Bilder, Ordnerbilder und Videos in unglaublich hoher Geschwindigkeit und einfacher Bedienung mit verschiedenen Anzeigemodi an. Sie können alle Ihre Fotos (einschließlich RAW-Dateien) und Videos in einem Fenster durchsuchen, ohne zusätzlich klicken und arbeiten zu müssen.

Win Download Mac download

Teil 1: Was ist in EXIF-Daten enthalten?

In Wirklichkeit enthalten die EXIF-Metadaten hinter einem Bild mehr Informationen, als Sie sich vorstellen können. Sie können den Ort, an dem Sie Bilder aufgenommen haben, die verwendete Kamera, die Verschlusszeit und ISO Geschwindigkeitsmessung. Kameras zeichnen die gesamte Produktion von Fotos automatisch auf. Es ist eine gute Idee, den Schritten und der Bedienung des Kameramanns zu folgen. Sie können auch die Unterschiede zwischen Ihnen und den Profis vergleichen, um den Punkt zu verstehen. Darüber hinaus kann viele Software Fotos nach den internen Eigenschaften sortieren, anstatt das Aufnahmedatum direkt zu berücksichtigen. So werden ähnliche Fotos mit Hilfe von Eigenschaften zusammengetragen.

Viele Mobiltelefone und Digitalkameras können GPS verwenden, um den Ort zu lokalisieren. Sie müssen manuell schließen, sonst wird der genaue Speicherort weiterhin zu den Metadaten hinzugefügt. Auf einer riesigen Plattform für die gemeinsame Nutzung von Bildern können Sie Eigenschaften dahinter anzeigen. Flickr bietet Fotografen an Bilder anzeigen in EXIF-Dateien durch Anklicken des EXIF-Informationen anzeigen Auswahl. Sie können auch den Explorer auf Windows-Computern verwenden, um Metadaten zu ermitteln. Nachdem Sie das Objektfoto gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann Immobilien, nächster Tipp Zusammenfassung um die Daten des Exchangeable Image File Formats im Detail anzuzeigen. Oder Sie verwenden auch EXIF-Plug-Ins und die EXIF-Viewer auch zu sehen.

EXIF-Datenanzeige

Teil 2: Ausblenden von EXIF-Daten

Sie können wählen, ob Sie EXIF-Entferner oder Metadaten-Editoren verwenden möchten, um Eigenschaften zu löschen. Tatsächlich gibt es keine Methoden, um die Aufzeichnung im Exchangeable Image File Format auf Mac- oder Windows-Computern zu stoppen. Sie können jedoch den Datenschutz ohne andere EXIF-Ausrichtung von Drittanbietern verarbeiten. Auf Windows-Computern können Sie Eigenschaften direkt bearbeiten. Bei Mac-Fotos ist es erforderlich, Editoren von Drittanbietern zu verwenden, wenn Sie Metadaten speziell bearbeiten müssen.

EXIF unter Windows anzeigen und bearbeiten

Der erste Schritt beim Bearbeiten von EXIF ​​und Metadaten besteht darin, die Fotos zu finden. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste, um zu erhalten Eigenschaften. Wenn du möchtest Bild ansehen Einzelheiten, klicken Sie auf die Alle anzeigen Symbol. Sie können die Herkunft und die Bild-ID kennen, um sie zu vergleichen. Um bestimmte Dateninformationen zu löschen, müssen Sie auf klicken Entfernen und persönliche Informationen. Sie haben zwei Auswahlmöglichkeiten, die erste besteht darin, eine Kopie zu erstellen, bei der alle möglichen Eigenschaften entfernt wurden, und die nächste ermöglicht Ihnen, EXIF-Informationen zu entfernen. Sie sollten also klicken Entfernen Sie die folgenden Eigenschaften aus dieser Datei. Danach können Sie ankreuzen, welches Datenelement Sie nicht löschen möchten. Der letzte Schritt ist die Auswahl OK um die EXIF-Löschung abzuschließen.

Entfernen Sie EXIF ​​Windows

Sie können auch einen EXIF-Editor verwenden, um EXIF-Daten unter Windows zu entfernen. ExifTool ist ein umfassender plattformunabhängiger Windows-Editor zum Lesen, Schreiben und Bearbeiten von Metainformationen. Nahezu alle Metadatenformate und Maker Notes von Digitalkameras sind im leistungsstarken ExifTool verfügbar. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Auswahlmöglichkeiten für die Ausgabeformatierung und eine mehrsprachige Ausgabe zum Hochladen und Speichern von Windows-EXIF-Daten. Um sicherzustellen, dass Benutzer EXIF-Daten online bearbeiten können, kann der Windows-EXIF-Maker das Originalbild während der Verkabelung sichern. Und Sie können auch Tausende von verschiedenen Tags erhalten, um EXIF-Meta zu ändern.

1. Öffnen Sie Bilder durch „Exportieren / Importieren“ oder durch direktes Ziehen und Ablegen. Sie können EXIF, GPS, IPTC, JFIF und andere Formate mit ExifTool unter Windows verwenden. Darüber hinaus unterstützt ExifTool die meisten Digitalkameras wie Canon, Casio, HP, JVC, Nikon, Sony usw.

2. Klicken Sie auf die Option "Ändern", um die EXIF-Daten unter Windows speziell zu bearbeiten. Sie können EXIF-Dateien umbenennen, die Datums-/Uhrzeiteinstellungen verschieben oder jede andere Ausgabe frei korrigieren. Darüber hinaus kann der EXIF-Metadaten-Editor von Windows Miniaturansichten extrahieren und Metainformationen einzeln oder in Gruppen löschen.

3. EXIF-Dateien in verschiedenen Dateitypen ausgeben.

ExifTool

Sie können ExifTool ausführen und EXIF-Daten unter Windows 7/8/10/ XP/ Vista bearbeiten. Als Drei-in-Eins-EXIF-Viewer ermöglicht ExifTool die Konvertierung von Bildformaten. Darüber hinaus können Sie Textausgabedateien für jede Bilddatei und reine Metadatendateien im Binärformat für die Sicherung erstellen. Kurz gesagt, ExifTool ist die ideale Wahl, um die EXIF-Daten-App unter Windows zu bearbeiten.

EXIF auf Mac anzeigen und bearbeiten

Auf dem Mac-Computer besteht der erste Schritt darin, auch mit der rechten Maustaste auf Ihr Foto zu klicken. Auswählen Tools um dem Inspektor zu zeigen Weitere infos aufführen. Sie können auch wählen Informationen bekommen um Metadatenbeschreibungen auf dem Mac anzuzeigen. Es gibt fünf Teile von Fotodetails, die Sie bearbeiten können. Der allgemeine Teil sind die Daten und andere Bildinformationen. Sie können das Bildformat ankreuzen oder Metadaten und Farbprofile auswählen. Der erste wird häufig verwendet und enthält Gamma, Farbprofile und optionale Chunks, während der nächste JPEG-Metadaten ausstreift. Die anderen vier Teile sind EXIF, GPS, JFIF und TIFF. Sie können EXIF-Daten bearbeiten und in Karten angezeigte Orte hinzufügen oder löschen. Obwohl Sie verschiedene Fotodetails erhalten, indem Sie EXIF-Metadaten anzeigen, können Sie immer noch nicht wissen, welche Fotografie-Stile Sie benutzen.

Hier ist auch ein EXIF-Dateneditor auf dem Mac. Sein Name ist EXIF-Editor. Sie können Ihre EXIF- und IPTC-Bildmetadaten auf dem Mac einfach bearbeiten. Die Funktion des Mac EXIF-Metadateneditors ermöglicht es Ihnen, Bildinformationen kostenlos zu ändern und zu korrigieren.

1. Öffnen Sie Dateien, die Sie mit EXIF-Metadaten bearbeiten möchten. Sie können den geöffneten Dialog anzeigen oder ziehen und ablegen, um das Entfernen von EXIF-Daten vorzubereiten. Darüber hinaus ist es in Ordnung, EXIF-Daten auf dem Mac stapelweise zu bearbeiten. Sie wählen einfach alle aus, um sie gleichzeitig zu öffnen. EXIF Editor unterstützt JPEG und verschiedene RAW-Formate zum Anpassen.

2. Korrigieren Sie die EXIF-Informationen im Dialogfeld. Es gibt drei Hauptaspekte für Sie, um EXIF-Dateien zu ändern. Der allgemeine Teil ist Künstler, Bildbeschreibung, Copyright, Software und Benutzerkommentar. Was die Kameraeinstellungen betrifft, können Sie den Modellnamen und die Marke der Kamera ändern. Der letzte Teil ist das Erstellen von Daten.

3. Klicken Sie auf das Symbol „Verarbeiten“, um automatisch bearbeitete EXIF-Bilder zu erhalten.

EXIF-Editor für Mac

Sie können genauere Operationen zur EXIF-Bearbeitung durchführen. Der EXIF-Editor ermöglicht Ihnen, Daten in verschiedenen verfügbaren Optionen zu ändern. Darüber hinaus können Sie die Zeitkonfiguration um eine bestimmte Anzahl von Stunden/Minuten/Tagen korrigieren, um die Kameraeinstellungen zu ändern. Viel interessanter ist, dass Sie den genauen GPS-Standort im Kartenfenster anzeigen und anpassen können.

EXIF-Daten über das iPhone anzeigen

Feuerebok Ermöglicht das Bearbeiten oder Löschen von EXIF-Daten, um Identitätsverluste zu vermeiden. Sie können den iOS EXIF-Editor auch zum Ändern von GPS-Informationen verwenden. Mit Fireebok Photo Exifer können Sie Kamerarollenfotos mit einem Klick auf Ihren Computer übertragen. Sie können GPS-Eigenschaften und EXIF-Eigenschaften in drei Modi entfernen. Wenn Sie EXIF-Metadaten stapelweise bearbeiten möchten, kann Fireebok Photo Exifer das Ziel in der Gruppe erreichen.

1. Doppelklicken Sie auf das Foto, um es zu öffnen. Sie können direkt auf Ihrem iOS-Gerät arbeiten. Oder Sie können auch eine Verbindung zum Computer herstellen, um EXIF-Daten von der Kamerarolle anzuzeigen.

2. Klicken Sie auf die Option "Foto-Metadaten bearbeiten", um EXIF-Dateien im Detail zu ändern. Die EXIF-Informationen Ihres iPhone-Bildes werden im rechten Bereich angezeigt. Sie müssen EXIF-Metadaten löschen und auswählen, um sie zu bearbeiten.

3. Tippen Sie auf das Symbol „Foto herunterladen“, um die bearbeiteten EXIF-Daten vom iPhone herunterzuladen. Wenn Sie personenbezogene Daten löschen möchten, klicken Sie auf Foto-Metadaten löschen bevor Sie EXIF-Fotos herunterladen.

Fireebok Foto Exifer

Sie können Änderungen vor dem Speichern in der Vorschau anzeigen, um Fehler zu vermeiden. Wenn Sie beispielsweise die GPS-Informationen erneut einstellen möchten, können Sie im Kartenfenster eine Vorschau des gespeicherten GPS-Standorts anzeigen. Ihre EXIF-Metadaten sind sicher, egal wie viele EXIF-Informationen Sie bearbeitet haben. Keiner von ihnen wird neu geschrieben oder beschädigt.

Teil 3: Bester EXIF-Datenbetrachter und -manager

Gibt es einen EXIF-Datenbetrachter und -manager, um die Informationen beim Anzeigen der Bilder zu überprüfen? WidsMob Viewer Pro sollte die richtige Wahl sein, die Sie in Betracht ziehen müssen. Es ist ein ultimativer Fotobetrachter zum Anzeigen und Entfernen der EXIF-Informationen.

1. Hotkeys zum Anzeigen der EXIF-Informationen für jedes Bild unter Windows und Mac.

2. Speichern Sie in einem Batch-Prozess ohne EXIF-Informationen in JPEG-2000 oder BMP.

3. Fügen Sie eine Datei hinzu oder klicken Sie darauf, um die Fotos und Videos im selben Ordner zu öffnen.

4. Verschiedene Anzeigemodi zu Sehen Sie sich die Miniaturansicht an, Vollbild, Diashow und mehr.

Win Download Mac download

Schritt 1: Laden Sie den EXIF-Datenbetrachter herunter und installieren Sie ihn. Wenn Sie es bereits als Standard-Fotobetrachter festgelegt haben, klicken Sie auf ein Bild oder eine Ansicht, um die Mediendateien im selben Ordner hinzuzufügen. Sie können die gewünschten Dateien auch im Miniaturansichtsmodus überprüfen.

Fotos importieren

Schritt 2: Verwenden Sie die Standardbefehle + I, oder gehen Sie zu Schauen Sie sich an > Zeige Info um die in den Fotos enthaltenen EXIF-Informationen zu überprüfen. Wenn Sie zum nächsten Bild gehen, können Sie die EXIF-Informationen direkt anzeigen, ohne den EXIF-Viewer erneut zu öffnen.

EXIF-Datenanzeige

Schritt 3: Wenn Sie nicht möchten, dass andere die EXIF-Informationen finden, können Sie zum Reichen Sie das > Speichern unter um die Dateien im JPEG-2000- oder BMP-Format zu speichern, wodurch die Informationen ausgeschlossen werden. Darüber hinaus können Sie auch auf Bearbeiten > Stapel > Batch-Konvertierung um die Informationen in einem Batch-Prozess zu entfernen.

TIFF konvertieren
Win Download Mac download

Teil 4: Weitere Tipps zu EXIF

In einigen Fällen ziehen es Fotografen vor, Standort-Tags zu verwenden, um anderen mitzuteilen, wo sie beschönigend waren. Allerdings eignen sich nicht alle Shootings mit Tags, um andere anzukündigen. In den meisten Fällen kann das Deaktivieren des Standortzugriffs viele unnötige Probleme vermeiden. Sie können EXIF-Tags verwenden, um Unterschiede zwischen Fotos zu verdeutlichen. Für iPhone- und Android-Benutzer gibt es noch einige Methoden, um die GPS-Kennzeichnung automatisch zu stoppen. Öffnen Sie die Kamera-App auf dem Mobiltelefon und suchen Sie das Einstellungssymbol. Klicken Sie auf das Standortsymbol, um die GPS-Kennzeichnung zu deaktivieren. Die Prozesse sind auf iOS- und Android-Geräten ähnlich. Wenn Sie das Objekt nicht finden können, klicken Sie auf Sicherer Ort zum anhalten ist auch möglich. Oder gehen Sie auch zu Datenschutz auf dem iPhone zu bekommen Ortungsservice. Danach wählen Sie Kamera um den Standortzugriff zu deaktivieren, indem Sie auswählen Nie. Endlich können Sie Bilder ohne Ortskennzeichnung aufnehmen.

Fazit

Was sind EXIF-Informationen? Wie nutzt man die Informationen? Lesen Sie jetzt einfach den Artikel, um die detaillierten Informationen zu erhalten. Darüber hinaus können Sie hier auch die EXIF-Informationen mit den besten Programmen bearbeiten, anzeigen und verwalten. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne einen Kommentar abgeben.

Win Download Mac download