Lightroom-Geräuschreduzierung

[Tutorial] So machen Sie die Rauschunterdrückung in Lightroom

Es ist unvermeidlich, Geräusche mit einer Digitalkamera aufzunehmen, egal ob Sie bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren, hohe ISO-Werte, Unterwasser, Sport oder Action verwenden. Unter den Rauschunterdrückungswerkzeugen zum Entfernen von Rauschen und zum Wiederherstellen von Bilddetails sollte Lightroom eine der wichtigsten Methoden zur Reduzierung von Rauschen in Fotos sein.

Um das Rauschen in verschiedenen Versionen von Lightroom zu reduzieren, finden Sie den detaillierten Prozess oder sogar das alternative Programm. Darüber hinaus enthält der Artikel einige nützliche Tipps zur Rauschunterdrückung in Lightroom. Weitere Informationen zur Rauschunterdrückung in Lightroom finden Sie im Artikel.

Lightroom-Geräuschreduzierung


So funktioniert Lightroom zur Rauschunterdrückung

Bevor Sie das Problem des Rauschens angehen können, sollten Sie wissen, wie Lightroom zur Rauschunterdrückung funktioniert. Normalerweise sollte Lightroom vor dem weiteren Geräuschentfernungsprozess Geräuscharten vor dem Geräusch erkennen. Und dann glättet Lightroom das Bildpixel, um das Foto zu verbessern. Nehmen Sie einfach Lightroom, um das Rauschen eines Fotos zu beseitigen, das beispielsweise durch hohe ISO-Einstellungen verursacht wird.

Geräusche identifizieren. Wenn Sie wichtige Rauschfotos für Lightroom erstellen, wird das Rauschen als identifiziert Luminanzrauschen und über Farbrauschen. Luminanzrauschen ist Rauschen, bei dem nur die Helligkeit farbiger Pixel beeinflusst wird. Der Lightroom des Farbrauschens, auch als Chromrauschen bekannt, nimmt im Bild die Form von Magenta und grünen Flecken an.

Farbluminanzrauschen

Schalldämmung. Sobald das Rauschfoto in Lightroom geladen ist, entfernt Lightroom automatisch einige Rauschen mit erweiterten Funktionen Geräuschreduzierungstechnologie. Normalerweise glättet Lightroom sowohl das Luminanzrauschen als auch das Farbrauschen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Lightroom-Geräuschentfernung


Rauschunterdrückung in Lightroom CC

Tatsächlich können Sie entweder Lightroom CC oder die anderen Plug-In-Programme von Lightroom verwenden, um das Bildrauschen zu reduzieren. Wenn Sie die Standalone-Version von Lightroom verwenden müssen, können Sie das Programm zuerst starten.

Schritt 1: Laden Sie ein Rauschfoto in Lightroom

Wenn Sie das Rauschfoto in Lightroom laden, können Sie auf die Datei klicken und zoomen, um das Rauschen im Detail zu überprüfen. Und dann können Sie in der oberen rechten Ecke "Entwickeln" auswählen. Sie können verschiedene Einstellungen mit verschiedenen Funktionen anzeigen.

Schritt 2: Wählen Sie Anpassen zur Rauschunterdrückung

Scrollen Sie nach unten, um den mit "Detail" gekennzeichneten Abschnitt zu finden. Und dann finden Sie die Anpassungen für Schärfe und Rauschunterdrückung in Lightroom. Sowohl Luminanzrauschen als auch Farbrauschen sind verfügbar, um das Rauschen Ihres Digitalfotos zu entfernen.

Rauschbild hinzufügen

Schritt 3: Entfernen Sie Farbrauschen mit Lightroom

Standardmäßig setzt Lightroom das Farbrauschen auf eine Schiebereglerposition von 25. Sie können den Schieberegler auf 0 stellen, um das ursprüngliche Rauschfoto zu überprüfen. Lightroom hat selbst gute Arbeit geleistet. Sie können den Schieberegler anpassen, um mehr oder weniger Farbrauschen zu vermeiden.

Passen Sie das Farbrauschen an

Schritt 4: Entfernen Sie das Luminanzrauschen mit Lightroom

Luminanzrauschen sollte etwas schwierig zu handhaben sein. Sie können Luminanz, Detail und Kontrast anpassen, um Fotos mit Rauschen besser zu machen. Der schwierigste Teil zum Einstellen des Luminanzrauschens sollte das Gleichgewicht zwischen Rauschen und Schärfe sein.

Luminanzrauschen entfernen

Das Luminanzrauschen kann mit den folgenden Lightroom-Werkzeugen auch aus ausgewählten Bildbereichen entfernt werden: dem Anpassungspinsel, dem Radialfilter oder dem Verlaufsfilter. Sie können mit Lightroom einen bestimmten Bereich auswählen, in dem Sie die Rauschunterdrückung anwenden möchten. Die anderen Bereiche bleiben unverändert. Stellen Sie einfach den Schieberegler ein, um den Grad der Luminanzrauschreduzierung mit dem besten Effekt anzuwenden. Sobald Sie das Bildrauschen reduzieren, wird die Schärfe aufgrund des reibungslosen Vorgangs verringert. Sie können die Schärfe der Rauschfotos auch mit Lightroom oder mit dem Maskierungsregler von Lightroom anpassen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


Beste Alternative zur Lightroom-Rauschunterdrückung

Da Lightroom für die Verarbeitung von RAW-Dateien ausgelegt ist, müssen Sie als Lightroom eine Alternative finden, um das Rauschen zu reduzieren. WidsMob Denoise sollte die richtige Wahl sein. Die Lightroom-Alternative zur Rauschunterdrückung funktioniert mit wenigen Klicks sowohl für Porträts als auch für Landschaftsbilder. Überprüfen Sie einfach die herausragenden Funktionen der Software zur Rauschunterdrückung.

1. Ob Sie Aufnahmen für sich bewegendes Personal machen, bei schlechten Lichtverhältnissen die alten Bilder oder das Porträt nachbessern. Sie können mit Leichtigkeit die gewünschten Effekte erzielen.

2. Korrigieren Sie Filmkörnung, JPEG-Komprimierungsartefakte und andere Mängel für JPEG-Dateien sowie RAW-Formate.

3. Selbst wenn ein Porträtbild vorhanden ist, kann das Programm Haut und glattes Gesicht mit fortschrittlichen Algorithmen nachbessern.

4. Liefern Sie außergewöhnliche Details und herausragende Bildqualität mit einem unverwechselbaren natürlichen Aussehen in einem Batch-Prozess.

Für Win-Version herunterladenFür Mac-Version herunterladen

So reduzieren Sie Geräusche mit WidsMob Denoise

Schritt 1: Fügen Sie dem Programm ein Rauschbild hinzu

Wenn Sie das Rauschen für eine große Anzahl von Bildern vom Smartphone korrigieren müssen, können Sie auch alle Bilder für einen Stapelprozess in die Lightroom-Rauschunterdrückungsalternative importieren.

Schritt 2: Passen Sie die Bildnase an

Ähnlich wie beim Farbrauschen von Lightroom finden Sie die Chrominanzfunktion. Natürlich finden Sie Luminanz und Schärfe, die Sie für ein besseres Ergebnis einstellen können.

Dunkles Rauschen

Schritt 3: Zeigen Sie eine Vorschau des Ergebnisses zur Rauschunterdrückung an

Wenn Sie den Vorher / Nachher-Modus aktivieren, können Sie problemlos eine Vorschau des Ergebnisses zur Rauschunterdrückung anzeigen. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie die Datei auf einem Computer speichern oder in sozialen Medien freigeben.


Fazit

Wenn Sie Fotos mit einem hohen ISO-Wert oder einer langen Belichtungszeit aufnehmen, sollte es unvermeidlich sein, Rauschen aufzunehmen. Sie können auch ein anderes Lightroom-Plugin verwenden, um das Rauschen zu reduzieren. Wenn Sie ein professioneller Fotograf sind, sollte Lärm etwas sein, das Sie in Ihrem Workflow beseitigen möchten. Sie sollten es auch versuchen Ordentliches Bild, WidsMob Denoise und andere Programme, um das Rauschen mühelos zu beseitigen. Wenn Sie weitere Fragen zu Lightroom-Rauschunterdrückung und alternativen Programmen haben, können Sie detailliertere Informationen in den Kommentaren veröffentlichen.


Peter Wood
Peter Wood
Peter Wood, ein leitender Redakteur, konzentriert sich auf Fotografie-Design und Bearbeitungssoftware und -geräte.
Blog